Wenn ich anfange zu trainieren was muss ich alles beachten (bei mc fit) darf ich nie wieder süßies essen . Wie oft tranieren . Was trainieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jap, du darfst nie wieder Süßigkeiten essen. Nie wieder auch nur einen einzigen Schokoladenriegel :(

Das ist echt das einzige, was ich daran bedaure, mich im Fitnessstudio angemeldet zu haben, aber was soll ich machen - einmal drin, alles hin, ein bisschen Verlust ist immer. Die Süßigkeiten fehlen mir, aber Vertrag ist Vertrag.

... Spaß bei Seite, wieso solltest du nie wieder Süßigkeiten essen dürfen?!

Wenn du dich neu angemeldet hast, solltest du von einem Trainer eine Einweisung in die Geräte bekommen und einen Trainingsplan erstellen. Was und wie oft man trainieren sollte, hängt davon ab, wie fit man schon ist, was man will, wie viel Zeit man hat.

Als Faustregel gilt: Nicht täglich trainieren, denn die Muskeln brauchen Regenerationsphasen, um wachsen zu können. Im Kraftbereich ca. 8-12 Wiederholungen pro Satz, 15-20 sind Kraftausdauer, 20-30 sind Ausdauer. Die letzten 1-2 Wiederholungen sollten immer nur gerade so noch schaffbar sein, wenn das bis zum letzten Zug lockerflockig geht, ist das Gewicht zu gering und der Reiz für den Muskel nicht groß genug.

Kraftbereich ist am sinnvollsten, wenn man Muskelmasse aufbauen will für die Optik. Mit 3 Sätzen à 12 Wdh. ist man dann ganz gut beraten, man kann z.B. zweimal die Woche Kraft trainieren und dann je nach Lust und Laune noch ein paar Ausdauereinheiten (z.B. Stepper, Radeln, Laufband...) dazu.

Ob man besser an einem Tag nur den Oberkörper trainiert und am anderen nur den Unterkörper oder beides mischt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Ist auch Geschmackssache. Sinnvoll ist immer, jeweils den Gegenspieler mitzutrainieren - wer Brust trainiert, muss auch Rücken und Schultern trainieren.

Wann die ersten Effekte sichtbar sind, kommt darauf an, wie viel und wie hart du trainierst, und ob du m oder w bist. In der Regel sieht man schon nach ein paar Wochen was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrung und Studien zeigen: Verbote wie "nie wieder" lassen sich nicht einhalten. Du beherrschst dich mit immer mehr Mühe - und irgendwann kannst du dem Heißhunger nicht mehr widerstehen.

Jeder professionelle Trainer und Ernährungsberater plant heute Belohnungen von vornherein ein. Einmal pro Woche gibt es einen Schokoriegel, alle zwei Wochen ein Eis, einmal im Monat einen "Sündentag" mit allem, was dir schmeckt.

Wer sonst gesund isst und Sport treibt, verbraucht die Kalorien schnell wieder - ein Tag, eine Portion ist kein Problem. Je mehr Muskeln du hast, desto mehr Energie verbrauchst du auch im Ruhezustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wichtig ist eine gute Ernährung. Also viele Proteine und Kohlenhydrate. Das mit dem "nie wieder Süßes essen" ist absoluter Bullshit. Nur einfach nicht die ganze Zeit naschen, gesund ernähren, trainieren und du bist ready2go. :)

3x pro Woche 2 Stunden sind anfangs optimal, einfach grundlegendes Muskeltraining, wie Gewichte heben zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbySeralexx
24.08.2016, 00:30

Richtiger RTG suchti :P #Jil ist der Beste <3

0
Kommentar von Nordstromboni
24.08.2016, 00:40

Was machstn du 2 Stunden lang?

1 1/2 vorm Spiegel posen?

0

Ordentliche Ernährung ist natürlich wichtig. Aber deshalb wirst du schon noch die ein oder andere Süßigkeit zu dir nehmen dürfen.

Das einzige was passiert, nach einer Weile Training und sichtbaren Erfolgen, wirst du davon ein schlechtes Gewissen bekommen ;)

Aber es wird dich nicht umbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?