Frage von olympias, 53

Wenn ich als greencard-Gewinner in den USA lebe - wie Steuern zahlen?

Ich ziehe nächsten Monat als Greencardholder in die USA. Mein Online-Unternehmen richtet sich an Firmen in Deutschland und berechnet Mehrwertsteuer. Um Vertrauen bei den Kunden zu schaffen, soll der Firmensitz in Deutschland bleiben (oder wenigstens angegeben werden).

Die USA will dass ich bei ihnen Steuern zahle. Kann ich in Deutschland dann trotzdem irgendwie Mehrwertsteuer berechnen, ohne dort noch mal Einkommenssteuer zahlen zu müssen?

Mein Steuerberater kennt sich mit internationalen Geschäften nicht aus. Wie kann ich das am besten lösen?

Antwort
von Helmuthk, 26

Dein Steuerberater sollte aber das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland - USA kennen oder mindestens wissen, wo er es finden kann.

In diesem Abkommen - wie meines Wissens auch in allen Abkommen - werden Einkünfte aus Gewerbebetrieb in dem Staat besteuert, in dem der Betrieb ausgeübt wird.

Du zahlst also hier Einkommensteuer.

Und das Umsatzsteuerrecht stellt ganz einfach darauf ab, ob Umsätze im Inland ausgeführt werden.

Wo ist das Problem?

Kommentar von olympias ,

Danke für die Antwort. Das Problem ist, dass die USA von mir auch Steuern haben will. Muss ich dann doppelt Steuern zahlen?

Kommentar von Helmuthk ,

Dann suche Dir dieses Abkommen im Internet oder frage Deinen Steuerberater gezielt nach diesem Abkommen.

Dort gibt es - wie eigentlich in allen Abkommen - eine Vorschrift zur Vermeidung der Doppelbesteuerung.

Danach darf kein Staat die Einkünfte versteuern, die im anderen Staat versteuert werden.

Allerdings können die Einkünfte des anderen Staates zur Ermittlung des Progressionsvorbehalts berücksichtigt werden.

Noch einmal: Frage Deinen Steuerberater, insbesondere auch nach den Folgen der beschränkten Einkommensteuerpflicht in Deutschland.

So - Ende der kostenlosen Steuerberatung.

Antwort
von LeFonque, 39

Wozu soll es gut sein den Firmensitz in dland zu haben während man im Ausland wohnt? Da stimmt doch was nicht?

Kommentar von olympias ,

Weil sich das Angebot nur an den deutschen Markt richtet. Ich frage mich, ob es dann erlaubt ist (Doppelsteuerungsabkommen), in Deutschland keine Steuern zu zahlen

Kommentar von Helmuthk ,

Hast Du meine Antwort nicht verstanden?

Kommentar von LeFonque ,

naja... warunt willst du von den USA aus operieren? was bringt das?

Kommentar von olympias ,

Na weil ich dort leben werde

Kommentar von LeFonque ,

dann Verkauf halt auch dort...?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community