Wenn ich alles erreicht habe, und meine Ehe für meine Ziele geopfert habe, habe ich dann gewonnen oder verloren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du ein absolut materiell orinentierter und oberflächlicher Mensch bist, so hast du sicher gewonnen. Falls du aber ein gefühlsbetonter Feingeist bist, so wirst du unglücklich werden...

(wer seine Ehe opfert, der opfert auch seine Freunde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscraper21
26.11.2016, 18:11

Ich war 18 Jahre mit einer Narzisstin verheiratet, die mich dann 3 Jahre lang gemobbt hat, dann habe ich beschlossen zu handeln. 

Freundschaften hat sie, solange wir verheiratet waren, unterbunden. 

So, jetzt habe ich einen neuen Beruf und eine leere Wohung kämpfe um meine Kinder. 

Und einen neuen Freundeskreis muss ich mir nun wieder aufbauen. 

Dummerweise hat sie auch den Fernseher mitgenommen. 

0

Kommt drauf an, bist du gluecklich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscraper21
26.11.2016, 18:01

Einsam, und habe viele Chancen in Beruf, aber Privat gibts Rosenkrieg.

0
Kommentar von Canteya
26.11.2016, 18:03

Dann scheinst du wohl eher den falschen Weg genommen zu haben. Aber wenn du Chancen hast, dann nutze sie!

0

Was für dich die wesentlichen Werte im Leben sind, das musst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt im Auge des Betrachters

ganz offensichtlich waren deine Ziele dir doch wichtiger 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscraper21
26.11.2016, 18:14

Die Ehefrau war letztendlich nur eine Vision, man hat sich auseinandergelebt. Nun will sie alles. Früher oder später hätte ich diese Situation gehabt, dann lieber früher. 

0

Das westlich/christliche Liebesgedöhns und Zwangsverpartnerung in einer Ehe auf Lebenszeit halte ich für falsch und funktioniert ja ganz offensichtlich in den meisten Fällen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skyscraper21
26.11.2016, 18:26

Stimmt, ich habe mich immer für meine Frau stark gemacht, damit die sich verwirklichen kann, und jetzt ist sie eine Arbeitslose russische Zimmerdiktatorin geworden, und will das nun an den Kindern austoben. 

Die armen Kücken.

0

zu wenig fakten um zu antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung