Frage von DenisSulovic21, 115

Wenn ich 2 Festplatten habe, und etwas runterlade, fragt mich der Computer dann auf welcher Festplatte ich es heruntergeladen haben möchte?

Fragt der mich das dann auf welcher Festplatte ichs haben will oder geht das einfach irgendwo hin ? Weil ich werde heute eine SSD 250gb und eine HDD 2Tb haben und meine Haupt spiele will ich halt auf der SSD, na logo.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von illerchillerYT, 75

Er frägt dich auch mit nur einer Festplatte, in welchen Ordner du es haben willst, also ja.

Antwort
von Retniw98, 43

Unter Windows 10 können die Standardverzeichnisse für Dateien ganz einfach geändert werden. Du kannst also den Download Ordner, Bilder, Dokumente etc. automatisch auf die HDD leiten lassen.

Antwort
von Neo127, 20

Windows fragt, wo es installiert werden möchte, und beim runterladen
stellt man es meistens im Programm ein, oder sie fragen einene direkt.

Antwort
von xIRaiinz, 44

Das kannst du beliebig einstellen obwohl ich dein Betriebssystem zu erst auf die SSD machen würde. Normalerweise fragt dich dein PC standardmäßig wo er Dateien abspeichern soll. 

Antwort
von FragaAntworta, 46

Wenn es entsprechend in den Einstellungen hinterlegt ist, fragt er vorher wohin, Du kannst das auch fest einstellen.


Antwort
von Jensen1970, 38

Das musst du im Browser einstellen

Antwort
von AnonymerBaer, 65

Spiele auf der SSD zu haben ist aber dumm. Zum einen bringt es nicht wirklich was und zum anderen hat das System mehr nutzen von einer SSD. Außerdem werden die 250GB mit Spielen relativ schnell voll sein.

Zur Frage: Den Speicherort kannst du bei den meisten Spiele Installern bei der Installation selbst bestimmen. Wenn du etwas im Browser downloadest, dann kannst du den Speicherort mit 'Speichern unter' bestimmen.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ja Windows 10 wird ja auf der SSD sein. und halt meine Lieblingsspiele, da die Ladezeit dadurch verkürzt ist.

Kommentar von TBEMonte ,

Jup

Kommentar von HenrikHD ,

Spiele auf einer SSD zu haben bringt schon etwas - bei GTA V ein Ladeunterschied von teilweise 5 minutn.

Kommentar von Neo127 ,

5 min ?!?

Auf meiner ext USB3.0 HDD brauch das Spiel gerade mal 1.5-3 min zum laden(Vom starten, bis InGame).

Und die ist sogar EXTERN, was durch meine drecks USB3 Karte auch nochmal schlechter wird :D :D

Kommentar von Chris10021999 ,

Also Battlefield 4 lädt auf meiner SSD sehr viel schneller als auf meiner HDD. Bei GTA 5 merk ich aber kaum einen Unterschied.

Kommentar von Agentpony ,

Spiele auf der SSD zu haben ist aber dumm. Zum einen bringt es nicht wirklich was und zum anderen hat das System mehr nutzen von einer SSD. Außerdem werden die 250GB mit Spielen relativ schnell voll sein.

Was für ein Unsinn. Wir sprechen hier nicht von einer ollen 2nd Generation 64GB-SSD.

Das System verschlingt mit allem drum und dran inkl. swap-  und hiberfil, unsortierten Downloads, üblichen Programmen und Sicherheitspuffer nicht mehr als 50,60 GB.

Soll man dann die restlichen 170GB einfach brachliegen lassen? In 170GB passen 4-7 AAA Titel. 

Übrigens bringt die SSD im Spiel ganz gewaltig was, da Ladezeiten in einem guten Spiel der schlimmste verbleibende Immersionstöter sind. Ganz zu schweigen von HDD-Geräuschen.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Okay also alles gut, hab die reingebaut und joa auf die SSD kommen halt meine Haupt spiele, sind nicht viele. Maximal 100gb für spiele. Joa dann der Rest für andere Sachen. Danke, BB.

Antwort
von TitanAlpha, 32

Wenn du kein Standardverzeichnis für Downloads hast, dann wirst du gefragt wo der Download verspeichert werden soll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community