Frage von ha133, 284

Wenn heute Bundestagswahl wäre, welche Partei würdest du wählen?

Antwort
von eleteroj, 102
AfD

AfD. Vitale Überlebensinteressen des deutschen Volkes dürfen ruhig wieder zurückgebracht werden in die Politik.

In- und ausländische Lobbyisten und Pressure Groups zu bedienen und staatliche Souveränität an demokratisch nicht legitimierte internationale Bürokratien zu delegieren, das ist längst nicht so alternativlos wie manche Trompeter uns allen vorspielen möchten.

Antwort
von pendejo, 114
AfD

Weil mir alle anderen zu wenig die Interessen Deutschlands/der Deutschen achten, und zu viel reden ("Wir müssen...", "Es geht um..."), und zu wenig handeln.

Wer die Interessen übernationaler Organisationen oder anderer Länder/Völker über die des eigenen Landes/Volkes stellt, verrät das Volk, das sie/ihn gewählt hat!

Antwort
von charismaticus, 141
Die Linke

Wer sonst soll uns vor diesem neoliberalen Irrsinn retten?

Kommentar von Lennister ,

Und wie wollen sie das denn machen mit ihrem Anti-Regierungs-Kurs? Sehen wirs doch mal, wie es ist: Zumindest der linke Flügel dieser Partei will doch nichts verändern, diese Leute wollen nur auf Kosten des Steuerzahlers von ihrem Mandat ein gemütliches Leben führen, ab und an mal einen Hummer essen.

Sonst würden sie sich nicht in einer Art und Weise verhalten, von der sie doch genau wissen(oder wissen sollten), dass sie eine Regierungsbeteiligung... sagen wir mal... deutlich erschwert. 

Kommentar von Reptain ,

Und wie wollen sie das denn machen mit ihrem Anti-Regierungs-Kurs? Sehen wirs doch mal, wie es ist: Zumindest der linke Flügel dieser Partei will doch nichts verändern, diese Leute wollen nur auf Kosten des Steuerzahlers von ihrem Mandat ein gemütliches Leben führen, ab und an mal einen Hummer essen.

So viel Blödsinn in einem Absatz. Unglaublich.

  1. Haben die Ausschussvorsitzenden Gesine Lötzsch und Kersten Steinke je 2.250 Euro, die 1. Parlamentarische Geschäftsführerin Petra Sitte 2.500 Euro und Gregor Gysi als Fraktionsvorsitzender 3.000 Euro an 15 SOS-Kinderdörfern gespendet - sind CDU, CSU und SPD mal auf die Idee gekommen, vergleichbares zu tun? Nein. Im Gegenteil. Auf Bestreben der drei Regierungsparteien wurde die Diätenerhöhung erst beschlossen. 
  2. Gibt es bereits Koalitionen mit der SPD auf Landesebene - siehe Brandenburg, siehe Thüringen, siehe Berlin (bis 2011). 
  3. Das es auf Bundesebene keine Regierungskoalition gibt, liegt in erster Linie an der SPD - oder war es Gregor Gysi, der eine rot-rot-grüne Regierung ausgeschlossen hat? Nein, es war Sigmar Gabriel - der inzwischen sogar überlegt, auf die FDP zuzugehen. 
  4. Gäbe es keine rot-rot-grüne Regierung in Thüringen, wenn Die Linke nicht darauf bestanden hätte. Innerhalb der SPD gab es sogar Bestrebungen, mit der Union weiterzuregieren. 
  5. Ist dein kompletter Kommentar für den Mülleimer - und basiert auf Populismus, statt auf Fakten. 
Antwort
von Reptain, 144
FDP

Ich bin noch unentschlossen, ob ich Grüne oder FDP wählen soll. Bei der FDP gefällt mir die Neutralität - die Partei unterstützt Themen, die sowohl auf der linken als auf der rechten Seite des politischen Spektrums anzusiedeln sind. Bei den Grünen gefällt mir die Umweltpolitik - die bei der FDP leider keine allzu große Rolle spielt. 

Ich denke, ich werde mir noch Gedanken darüber machen müssen, was mir wichtiger ist - aktuell neige ich allerdings mehr in Richtung FDP. 

Antwort
von Lennister, 140
SPD

Die Partei der praktischen Vernunft. Nichts rechtsgerichtet, aber auch nicht zu weit links. 

Antwort
von fribol, 8

Die "Alternative für Deutschland" (AfD)

Antwort
von suziesext04, 88
AfD

na AfD, schon aus purer Gemeinheit gegen die TTIP Einpeitscher, Grenzenöffner und Deutschlandabschaffner.

Weil die AfD nicht bloss rumpöbelt oder rhetorische Weihnachtsplätzchen verteilt ("wir schaffen das." "Mich interessiert nicht, ob ich schuld bin. Jetzt sind sie nun mal da." "Wir müssen nach vorne blicken.")

sondern argumentiert. Ob nu alle ihre Argumente stimmen, ist ne Frage. Aber mit Argumente kannste dich beschäftigen, mit Rumpöblern nicht.

Antwort
von 0Besserwisser0, 144
Sonstige

Die Partei, Die PARTEI !!

oder die Bibeltreuen Christen :)

Antwort
von Torrnado, 32
Die Linke

Die Linke !

wen den sonst ????????????

Antwort
von Silmoo, 17
AfD

Islamismus ( Flüchtlinge ) ist mir ein Dorn im Auge.

Antwort
von GuidoFawk, 130

Die Linke ist die einzige die auf reale Themen eingeht und Klartext redet

Siehe :

Best of:
Gregor Gysi oder
Sarah Wagenknecht

bei YouTube

Kommentar von PatrickLassan ,

Als Fan von Frau Wagenknecht sollte man zumindest ihren Vornamen richtig schreiben können.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sahra_Wagenknecht

Kommentar von eleteroj ,

nur Frau Wagenknecht muss stets wissen, wo sie ihre Hs hinzumachen hat. Ein Fan darf sich da schon mal irren oder vertippen. Ein Fan sollte sich bloss nicht darin irren, wo Frau Wagenknecht selber steht, nicht wahr?

Kommentar von GuidoFawk ,

wenigstens sagt sie die Wahrheit . ich weiß dass sie nichts zu bestimmen hat. aber sie sagen sie Wahrheit .

Antwort
von tepewhat, 87
Die Linke

was sonst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community