Wenn hamster Milben hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Güte, wenn Du eine Grippe hast, dann wirst Du auch nicht erschossen!

Bring deinen Hamster zum Tierarzt der zeigt Dir was Du machen kannst.
In der Regel bekommt das Tier einige Tropfen auf das Fell und man sollte es danach ein paar Tage nicht anfassen. Er zeigt Dir auch, wie man die Milben auch bei so einem kleinen Tier, früh genug erkennt.

Milben kommen häufig durch Streu oder Heu an die Kleintiere. Wichtig ist, dass Du es machen lässt, denn es ist für das Tier wie ein Bad im Juckpulver und äußerst quälend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je länger man wartet, desto geringer (bei blutsaugenden milben) die chancen das tier zu retten. mit etwas arbeit und viel hygiene bekommt man das krabbelzeug schon platt. nur man sollte nicht ewig warten, daher bei sowas wirklich sofort zum tierarzt und das klären lassen.

und wenn das risiko für das tier nicht genug ist: je länger man wartet, desto höher auch die chancen, dass gewisse arten auf den menschen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?