Frage von CozySituation, 34

Wenn Freunde nach 7 Jahren innerhalb von wenigen Monaten ohne Grund wie Streit oder so den Kontakt abbrechen, haben sie einem dann nur was vorgespielt?

Wenn man 7 Jahre befreundet ist und der eine bricht dann ohne es zu begründen den Kontakt ab, hat er die letzten Monate und Jahre dann nur was vorgespielt oder kommen solche Ideen auch mal spontan?

Antwort
von holjan, 9

Wahrscheinlich haben sich einfach nur Interessen, Lebensumstände und/oder Prioritäten geändert.

Je älter man wird, desto häufiger macht man die Erfahrung, das viele 'Freundschaften' selten mehr als nur temporäre Interessengemeinschaften sind und mit dem Wegfall des jeweiligen gemeinsamen Interesses plötzlich nur noch wenig bleibt, das genug motiviert den Kontakt aktiv aufrecht zu erhalten.

Ich nenne das den Lauf des Lebens. Die wenigsten Freundschaften halten für immer und in den seltensten Fällen enden sie durch einen Streit oder ähnliches. 

Kurzum - es muss nicht immer einen expliziten Grund geben. Manchmal ist der tatsächliche Grund einfach, das etwas anderes schlichtweg wichtiger geworden ist.

Wenn dir was an der Freundschaft liegt, frag doch die Person einfach mal oder versuche den Kontakt aufzufrischen. Vielleicht rappelt man sich ja wieder zusammen. 

Das jemand 7 Jahre lang etwas (bewusst) vorgespielt hat, halte ich im Übrigen für unwahrscheinlich. 

Antwort
von Whitebrolle, 23

Vielleicht hat diese Person einfach nur Probleme und sie ist mit ihrem Leben überfordert, will sich von Jedem entfernen

Kommentar von CozySituation ,

Ist ihr gutes Recht. Aber auch dann könnte man wenigstens "Tschüss" sagen.

Kommentar von Whitebrolle ,

manchmal ist eben kompliziert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten