Frage von petrasuper, 97

Wenn eure Katze stirbt, hilft es dann, sich sofort eine neue Katze aus dem Tierheim zu holen?

Würdet ihr eine Trauerzeit empfehlen? wie lange sollte sie dauern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elisatheunicorn, 54

Das ist immer noch dir überlassen. Erstmal mein beileid! Ich glaub ich würde noch einpaar Monate warten mach dir einfach dabei kein Stress. Aber eine Katze im Tierheim würde sich natürlich auch über ein neues Zuhause freuen.

Antwort
von FelixFoxx, 66

Das ist individuell verschieden. Mir hat es damals nach dem Tod meines ersten Pferdes sehr geholfen, dass nur 6 Tage später Felix in ihrer Box stand. Das ist jetzt mehr als 16 Jahre her und ich habe ihn immer noch.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 42

Man kann ein Tier nicht einfach durch ein anderes ersetzen, jedes ist einzigartig und anders. Ich habe seit vielen Jahren Katzen, immer mehrere. Die beiden letzten sind jetzt mindestens 12 und 13. Sollte ihnen etwas passieren, was ich nicht hoffen möchte, weiß ich, daß ich in jedem Fall zwei ältere Tiere aus dem Tierheim holen würde.

Aber da jeder Mensch ja anders ist, mußt Du für Dich entscheiden, ob es Dir helfen würde, sofort oder erst nach einer Wartezeit ein neues Tier zu holen. Wenn man wirklich an einem hängt, wird man es sowieso nicht vergessen, egal, wie lange Zeit vergeht. In Tierheimen warten so viele Tiere auf ein neues Zuhause, daß ich vermutlich nicht lange warten würde, schon meinem alten Tier zuliebe, das sicher damit einverstanden wäre.

Antwort
von JULES280489, 50

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hab mir noch am selben Tag eine neue geholt, als ich erfahren habe, dass mein Kätzchen überfahren worden war. Ich war nicht so traurig, bzw. einfach vom Verslust abgelenkt.

Ich persönlich finde das auch garnicht schlimm.

Antwort
von warehouse14, 25

Man sollte sich erst dann ein neues Tier holen, wenn man sicher ist, das neue Tier nicht zu dem alten machen zu wollen. 

Erst dann hat man den Verlust einigermaßen verkraftet und schadet somit dem neuen Tier nicht.

Jedes Tier ist eine eigene Persönlichkeit und sollte das eben auch bleiben dürfen.

warehouse14

Antwort
von wotan0000, 18

Als unsere Katze starb, haben wir 4 Jahre gebraucht bis wieder ein Tier in unsere Herzen durfte.

Es wurde dann ein Chihuahua.

Antwort
von MiraAnui, 28

Jeder trauert anders. 

Als mein Kater starb war noch mein zweiter da.

Antwort
von Undsonstso, 37

Jeder trauert anders, auch bei einem Tier...... Kein Außenstehender, der dich null kennt, kann wissen, was dir gut tut.

Für mich klingt "sofort neue Katz"e nach auswechseln.Dem nächsten hilft es, dem übernächsten nicht.

Antwort
von sabbelist, 37

Ich bräuchte erst ein wenig Zeit. Würde die Neue sonst immer mit der Alten vergleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten