Wenn es stimmt das es mehrere Universen gibt (multiversum) .... WIE KANN DAS SEIN?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das spielt keine Rolle weil in dem Universum dem wir leben verändert sich nix alles ist bereits passiert da auch jede Zeit schon exestiert und wir werden nie herausfinden das sich in andern universen abspielt weil wir uns nunmal auf diesem zeitstrahl bewegen ...

Vermutlich besteht nur der geringste teil des Universums aus 3 Dimensionenalen Raum weshalb alles was wir überhaubt über das Universum vermuten nur einen sehr geringen Teil der wahren Größe ausmacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Intelligenz des Menschen ist zu begrenzt um das zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch geht nur davon aus, was er auch weiß. Als der Mensch z.B das Sonnensystem entdeckt hat, ging er nur von der Erde und das Sonnensystem aus. Mehrere stufen sind nicht ausschließbar, da man es halt noch nicht weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiky2008
10.03.2016, 12:41

Haben wir da etwa einen Concrafter Gucker?😅 #tomatensaft

0

Ich selber als Mensch kann nicht glauben, das wir alleine sind in diesen "Universen".
Das wäre viel zu komisch.
Ich hoffe du verstehst was ich meine, auch wenn es jetzt nicht ne genaue Antwort auf deine Frage ist.
Cya und Peace✌️🙏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Zeit unendlich ist, ist es nur eine Frage der Zeit, dass noch ein Planet, wie die Erde entsteht und unter genau den gleichen Bedingungen Menschen entstehen die genau so sind, wie wir. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis jedes mögliche Ereignis eintritt. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis es irgendwann NcDonalds gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protoxin
09.03.2016, 17:53

Stimmt nicht ganz, die Zeit in der Leben existieren kann ist endlich. Irgendwann wird das Universum so weit auseinander gedriftet sein das es nichts weiter als leerer toter Raum ist oder es würde sich wieder in sich zusammen ziehen und ein erneuter Urknall wäre die eventuelle Folge daraus. Aber in beiden Fällen existiert eine lange Zeitspanne in der im ganzen Universum kein Leben mehr stattfinden kann und nur bei der Möglichkeit eines neuen Urknalls könnte wieder Leben entstehen.

0

Quantenverschränkungen vielleicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell kann es nicht sein. Beziehungsweise ist es sehr unwahrscheinlich. Ich möchte gar nicht wirklich ins Detail gehen aber es hat etwas mit der Masse des, damals entdecken Higgs-Bosonen zu tun. Die unterstützt die Multiversen-Theorie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei DC Comics gibt's über 50 universen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du deiner Meinung nach in dieses Paralell-Versum gelangen?

Schwarzes Loch? Nein.
Ein Schwarzes Loch hat eine so hohe Gravitationskraft, dass es alles was sich hinter dem Ereignis-Horizont befindet in der Singularität "aufgelöst" wird.
Aber darauf will ich nun nicht zu genau eingehen.

Dann gäbe es noch Wurmlöcher...aber die bringen dich nur von Punkt A zu Punkt B in unserem Universum.

Aber das sind alles nur Theorien. Wir werden erst in ein paar hundert Jahren genauere Beweise dazu liefern können.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage "wie kann das sein" lässt sich vielleicht damit beantworten, dass die Welt weitaus geheimnisvoller und gewaltiger ist als wir Menschen uns mit unserem begrenzten Begriffsvermögen vorstellen können. Und das ist auch ohne eine Theorie von Multiversen schon der Fall. Ob diese Multiversen Theorie nun stimmt oder nicht, allein das wenige was für schon über das Universum wissen reicht um stumm in Faszination und Wunder zu verharren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum ist unendlich groß also kann es sein das irgendwo, vielleicht sogar Millionen Jahre von der Erde entfernt eine zweite Sonne existiert und dadurch vielleicht eine zweite Erde, wo vielleicht andere Lebewesen leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gethelpgivehelp
12.05.2016, 16:16

es gibt in unserer galaxie milliarden von sonnen

0

Ich halte diese Theorie rückführbar auf die Annahme von differenzierter Wahrnehmung. Materie und Geist könnten quasi in unendlich verschiedenen Kombinationen parallel funktionieren und das was gerade als Wirklichkeit wahrgenommen wird ist nur ein Anteil der visualisierten Vorstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?