Frage von Ewinkler, 36

Wenn es nicht MS ist, warum geht's mir trotzdem so schlecht?

Hallo

Habe Läsionen im Hirn. MS wurde jetzt ausgeschlossen 😥 Mir geht's aber trotzdem extrem schlecht... Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Druck in der Brust, Schwindel, Sehstörungen, Kribbeln am ganzen Körper und und und... Kardiologisch ist ok...MS negativ Habe BSV in der HWS... Es geht mir so schlecht jetzt schon seit 8 Wochen und ich krieg keine Medikamente 😢

Warum geht's mir so schlecht und was kann ich dagegen tun? Alle schieben es auf die Psychoschiene 😢

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ewinkler,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Körper

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 28

Hattest Du einen Unfall? Als Läsionen bezeichnet man Verletzungen durch traumatische Ereignisse oder angeborene Schädigungen.

Bei so vielfältigen Störungen kann man nicht einfach ein Medikament geben, das ein Wunder bewirkt.

Warst Du mal bei einem Neurologen? Bekommst Du wegen der Nacken- und Kopfschmerzen Physiotherapie? lg Lilo

Kommentar von Ewinkler ,

Hatte vor 2 Jahren einen Reitunfall...die Ärzte meinten aber, daß das nichts damit zu tun hat...

Neuro und Physio bin ich schon 

Montag bekomme ich Akupunktur am Schädel 

ich dreh bald durch 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nun warte mal ab, ein guter Akupunkteur könnte da durchaus weiterhelfen, ich wünsche Dir das zumindest sehr. Was die LWS und die HWS angeht, könnte da gezielter Muskelaufbau helfen. Ich will hier wahrhaftig keine Werbung machen, aber ich hatte jahrelang Probleme mit meinem Hals und durch Kieser Training habe ich das völlig in den Griff bekommen. Dort wird man vorher ärztlich untersucht und zumindest bei uns geben die sich gerade bei Anfängern unglaublich Mühe, damit man nichts falsch macht.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Und bloß nicht aufgeben, ich war bei unzähligen Ärzten und ich versuche es mit meinen Beschwerden weiter. Mich wollten sie auch schon in die psychosomatische Klinik überweisen, nicht mit mir!!

Antwort
von somi1407, 28

Aber die Läsionen im Hirn sind bewiesen? Wo kommen die denn her? Das muss doch behandelt werden!

Wechsel den Arzt, such dir nen guten Neurologen!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Je nachdem, wo man Läsionen im Gehirn hat, kann man das nicht so einfach behandeln. Nur bei schwersten Läsionen, die bestimmte Gehirnregionen beeinflussen, würde man da einen guten Neuochirurgen zu Rate ziehen. Da müsste man zumindest mal Arztberichte dazu lesen können und selbst dann sind wir Laien damit wohl doch überfordert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community