Frage von Spaghettisauce, 139

Wenn es mein Vater geschafft hat, meine Mutter zu "ködern", werde ich dann auch schaffen ne Frau zu finden (liegt in den Genen)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 8

Sicherlich liegt auch einiges in deinen Genen, aber das sind dann unter anderem eher diverse Erbinformationen hinsichtlich deiner künftig möglicherweise auftretenden Krankheiten und wohl auch bezüglich dem, wann deine Uhr auf dieser Welt sozusagen abgelaufen sein wird und gegen diese Erbinformationen kannst Du auch kaum etwas ausrichten. Ob Du hingegen in deinem Leben eine oder mehrere Partnerinnen finden wirst, das hat nichts mit den Genen zu tun, die Wahrscheinlichkeit ist aber dennoch sehr groß das Du nicht alleine bleiben wirst.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Schnoofy, 29

Ich hoffe Dein Vater ist kein Angler.

Sonst müsste ich mir nämlich bei dem Begriff "ködern" Sorgen machen, dass meine Fantasie mit mir durchgeht.

Aber egal, mit "ködern" hat das Finden eines Partners nicht viel zu tun. In erster Linie sind Sympathie und Zuneigung die entscheidenden Faktoren.

Antwort
von Othetaler, 92

Die Wenigsten bleiben ihr Leben lang alleine. Wahrscheinlich also schon.

Allerdings gibt es keine Garantie dafür. Jeder, der geboren wurde, hat Vater und Mutter, wobei die Eltern sich irgendwie "geködert" haben müssen. Allerdings gibt es auch immer wieder Personen, denen das nicht gelingt. Theoretisch könnte das auch für dich gelten.

Antwort
von Wuestenamazone, 56

Das hat mit den Genen nichts zu tun jeder findet irgendwann einen Partner. Das liegt aber nicht an den Genen sondern an dir

Antwort
von Ostsee1982, 11

Ein Partner wird nicht "geködert". Wie, ob und wann du eine Partnerin findest liegt nicht an den Genen.

Antwort
von sojosa, 23

Oh Gott, geködert? Ich hab das anders in Erinnerung. Man trifft sich, verliebt sich, ist zusammen, oder auch nicht. Mit Angeln hat das nix zu tun.

Und ob du eine Frau findest die sich in dich verliebt, liegt ebenso nicht an deinen Genen. Echt nicht.

Antwort
von TerminatorCat, 83

Nein, es liegt nicht an den Genen sondern an so viele andere Faktoren wie , richtiger Partner ( Charakter ), richtiger Ort, richtiger zeitpunkt, usw

Antwort
von elisabetha0000, 29

Man ködert niemanden, sondern man begegnet sich!

Antwort
von Willy1729, 21

Hallo,

nach dieser Logik müßte jeder Mann - wenn er nicht aus der Retorte kommt - eine Frau finden, weil jeder einen Vater hat, der es irgendwie geschafft hat, eine Frau herumzukriegen.

Willy

Antwort
von HalloRossi, 18

Das ist nicht gesagt. Ich war auch so gut wie mein ganzes Leben alleine. Das ist mal so mal so.

Antwort
von valvaris, 31

Also wenn ich mir deine Fragen so anschaue,.... Waffen, Leute umlegen.... Du solltest deine Präferenzen ändern, dann klappts evtl auch mit der Nachbarin.

Antwort
von newcomer, 61

frag deinen Vater wie er geködert hat dann wird es für dich auch kein Problem sein

Antwort
von MissLeMiChel, 9

Wie soll das denn mit den Genen zusammen hängen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community