Wenn es keine Blasenentzündung ist, was ist es dann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo:)

Hattest du denn auch Blut im Urin? Oder hat das die Frauenärztin kontrolliert (in manchen Fällen sieht man das nämlich nich von blossem Auge)?

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob die Frauenärztin in deinem Fall noch die richtige Ansprechsperson ist. Ich würde eher einmal einen Blasenspezialisten aufsuchen, der deine Blase einmal gründlich durchcheckt (mit Ultraschall und allem Drum und Dran).

Du schleppst deine Beschwerden nun schon ziemlich lange mit dir rum. Ich würde auf keinen Fall noch länger warten. Als ich das letzte Mal eine Blasenentzündung hatte, habe ich davon eine Nierenbeckenentzündung bekommen und bin damit im Krankenhaus gelandet. Das kann dann auch Folgeschäden haben. Also lieber sofort zum Spezialisten oder ins Krankenhaus, wenn der Spezialist dich nicht sofort behandeln kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist es, wenn du beim Urologen mal eine Blasenspiegelung machen lässt. Da kann er komplett die Blase untersuchen und schauen, was da los ist. Vielleicht hast du dir aber auch einen Pilz eingefangen.. Oder es war eine schlimmere Entzündung als sonst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?