Frage von 11inchClock, 86

Wenn es in Deutschland zum Krieg kommt, müssten dann auch "junge" Menschen Wehrdienst leisten?

Würde es zum Krieg kommen, was vielleicht auch gar nicht so unwahrscheinlich ist, müssten dann junge Leute auch Wehrdienst leisten? Immerhin wurde der Pflichtwehrdienst abgeschafft. Gibt es dann zu wenig Soldaten, müssten sich dann die unausgebildeten ausbilden lassen und kämpfen?

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 43

Warum ist es z.Z. nicht unwahrscheinlich, dass es einen Krieg geben wird?

Dazu auch mal Folgendes in Bezug auf deine Kommentare.

Wir haben gut 40 Jahre Kalten Krieg hinter uns gebracht, mehr oder weniger unbeschadet. In dieser Zeit standen wir mehrere Male am Rand eines Atomkriegs. Nach dem Ende des K K endete sich die Situation zwischen den ehemaligen Grossmächten nur unwesentlich, immer wieder gab es Anlässe zu Konfrontationen.

Die Wehrpflicht ist lediglich ausgesetzt, sie wieder in Kraftt zu setzen, bedarf es keines großen Aufwands. Das könnte schon eintreten, wenn über einen gewissen Zeitraum die Sollstärke der BW nicht erreicht wird.

Somit können auch, wenn notwendig, jederzeit junge Menschen wieder in die Pflicht gerufen werden. Dann wird alles seinen Gang und die militärischen Kenntnisse vermittelt.

Antwort
von Haeppna, 86

Die Wehrpflicht wurde in Deutschland nicht abgeschafft, sondern lediglich ausgesetzt. Im Spannungs- oder Verteidigunsfall könnten jederzeit wieder Rekruten eingezogen werden.

Antwort
von Attacktic, 81

Dann würden erstmal Reservisten heran gezogen, falls die Truppenstärke nicht ausreicht... Im Krieg selbst (im eigenen Land) lässt es sich sowieso nur sehr schlecht ausbilden... Aber wieso sollte hier Krieg geben?

Kommentar von 11inchClock ,

Mal den TV eingeschaltet ?

Kommentar von Win32netsky ,

Hallo Und die nächste Gehirnwäsche abholen.

Geh in die Stadt sprich mit Freunden, Menschen wie sie denken was sie fühlen.

Kommentar von Attacktic ,

Soooo... Habe mir jetzt extra noch einmal die Nachrichten von heute angeschaut... Wenn der DFB Skandal der Aufhänger ist, kann es nicht so schlimm sein... Woher hast du deine Informationen?

Kommentar von 11inchClock ,

Wer immernoch nicht merkt, wie bewusst auf einen Krieg hingearbeitet wird ist nicht mehr zu helfen. Angefangen bei der sehr sehr eintönigen Nachrichtenerstattung zur bewussten Manipulation.

Kommentar von Attacktic ,

Ahhhh jetzt verstehe ich... Du schaust also RTL, ließt die Bild und magst den Bernd Lucke ganz doll gerne... Stimmt... Die Lügenpresse in Deutschland ist aber auch schlimm... https://www.youtube.com/watch?v=OtsgFvbXrzU Haben die das Video garnicht geschnitten, das man den garnichts unterstellen kann... p.S. Ich stelle dich keines falls in die rechte ecke... Die ist eh schon lange voll...

Du wahrst wahrscheinlich nicht bei der Bundeswehr oder in einem Einsatz... Du weisst also auch nicht wie Krieg aus sieht... würde dir mal ganz gut tun...

Kommentar von 11inchClock ,

Sicher, dass du hier nicht der RTL Zuschauer bist und selbstverständlich nicht die Qualitätssender ARD & ZDF auslässt? :)

So gemein bin ich nicht.. ich unterstelle niemanden Bild Leser zu sein.

Bernd Lucke ? Man bist du informiert, DH! Meines wissens nach hat er die AFD verlassen, weil sie ihm zu konservativ wurde.

Nein ich war nie bei der Bundeswehr, scharf bin ich da auch nicht drauf. Daher auch die Frage. Sorgen machen muss man sich ja alle mal..

Antwort
von Windspender, 72

einen zwang gebe es sicherlich, aber niemand, der wirklich nicht kämpfen will, wird gehen. Ich hoffe die menschen, vorallem die jungen, werden dieses pervide globale politik und wirtschaftsspiel nicht mitmachen.

Antwort
von Win32netsky, 53

Hallo

Mal ganz weit weg,

wenn es so wäre würde vermutlich der Ausnahmezustand verhängt und alles ab 18 Jahren würde zur Bundeswehr eingezogen und ausgebildet werden.

Verteidige Dein Vaterland ist dann oberste Pflicht.

Genauso wie vermutlich viele junge Frauen sofort zum medizinischen Dienst berufen würden.

Aber wir sind alle vernünftige Menschen und es sollte keinen Krieg geben.

Gruß

Kommentar von 11inchClock ,

Nein sollte es nicht.

Lieber würde ich im Walde leben als mich für das entfremdete Deutschland einzusetzen.

Antwort
von mellitv, 62

wenn du keine 18 bist dann glaube ich  nicht

Antwort
von Papabaer29, 46

Die Wehrpflicht wurde NICHT abgeschafft!

Sie wurde nur ausgesetzt!

Und ja: Natürlich müssen junge Leute Wehrdienst leisten! Vor allem die!

Antwort
von Mario56, 72

Wäre doch cool mal ne Runde Panzer fahren und wild drauf los schießen :D

Aber ich glaube nicht das Kinder das dann machen müssten evtl. ab 16 oder so

Kommentar von 11inchClock ,

Von Kindern ist nicht die Rede.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community