Frage von hediemorgen,

wenn es heißt .....bausparsumme ,ist das die summe ges. oder ist die hälfte angespart ?

was muß ich verstehen ,wenns heißt bausparsumme ?? Ist die gesamte summe dann von der bausparkasse geliehen ,oder nur die hälfte und die andere hälfte angespart ??

Hilfreichste Antwort von Romas1982,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bausparsumme ist die gesamte Summe, bestehend aus dem Bauspar-Guthaben und dem Bauspardarlehen. Eine ganz gute Grafik dazu findest Du hier: http://www.vb-rb.de/privatkunden0/sparen___anlegen/was-ist-ein-bausparvertrag.ht...

Antwort von altermann58,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du hast einen Vertrag über eine bestimmte Summe (Bausparsumme) abgeschlossen. Dazu zahlst du monatlich etwas ein, z. B. 50 Euro bei 10.000 Euro Bausparsumme. Dann hast du nach 7 Jahren etwa 4.200 Euro (+ Zinsen) angespart und bekommst bei Zuteilung ca. 10.000 Euro (./. Gebühren!) ausgezahlt. Die Differenz vom Angesparten und Ausgezahlten erhältst du als Darlehen. Dafür zahlst du dann einen fest vereinbarten Zinssatz.

Antwort von faband,

es gibt bausparvertraege, bei denen 40% oder 50% angespart werden muessen....

ausserdem muss die bewertungszahl erreicht sein....

der rest ( 60% oder 50% ) ist bauspardarlehen....

Antwort von KeenyArkana,
bausparsumme

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten