Frage von wasteedlyouth, 101

Wenn er gekifft hat ist er viel zutraulicher, normal?

Wenn er gekifft hat, dann ist er total zutraulich und viel offener. Ist das normal? Und wenn ich ihm geflogen gebe für sein Dope oder sonst was, sagt er ich wäre die Beste und Dinge, die er sonst nicht sagt, da er sonst total verschlossen ist.

Kann ich davon ausgehen, dass alles davon gelogen ist, oder dass das Gras nur seine Hemmungen fallen lässt?

Antwort
von FlyingCarpet, 62

Ist mit Alkohol das gleiche, senkt die Hemmschwelle. 

Antwort
von Digarl, 61

Es gibt viele unterschiedliche Sorten, doch alle haben Gemeinsamkeiten. Natürlich sagt man, wenn man Cannabis konsumiert hat Dinge, die man sonst nicht sagen würde. Die Hemmschwelle sinkt in der Regel auch von Cannabis. 

Wenn er einigermaßen ernst dabei bleibt kannst du schon davon ausgehen, dass da was dran ist. 

Antwort
von PanemSandra, 29

Du solltest aufpassen, ob er es wirklich so meint oder nur eine 'dumme' (Entschuldige den Ausdruck, das soll keinesfalls heißen, dass du dumm bist, sondern lediglich die Situation besser beschreiben) gefunden hat, die ihm seine Sucht finanziert. Ich weiß nicht, ob ein Entzug erstmal das Beste für ihn UND eure Beziehung ist. (Cannabis kann schon beim ersten Konsum Psychosen auslösen, die nicht heilbar sind) Alles Gute für euch!

Antwort
von xo0ox, 35

Die Hemmschwelle sinkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community