Frage von robi187, 32

Wenn eine Name einer Religion zum Mord/Terro benutzt wird, wieso ist das nicht mehr Mißbrauch als ein Bildnis?

wieso lassen das viele freideliche gläubige sich das gefallen, und disstanzirensich lautstark von diesen un-gäubige?

Antwort
von meinerede, 32

Unter dem Mäntelchen des Glaubens sind Kriege geführt worden seit Menschengedenken! Und dass der Mensch bis heute nix d´raus gelernt hat, sieht man allerorten. Das wird auch so bleiben, solange die Menscheit besteht, in Ewigkeit Amen!

Kommentar von robi187 ,

ja weil man damit andere menschen klein machen kann? damit man selbst und die seine grösser machen kann?

aber es gibt auch die formel "gemeinsam sind wir stark"?

Kommentar von meinerede ,

Es geht immer um Macht und Ausbeutung! Deine "Formel" gilt nur so lange, wie man den anderen braucht! Oder " In der Not rückt man zusammen!" Wenn die aber überwunden ist, geht man zur Tagesordnung über!

Antwort
von MzHyde1, 30

Also ich weiß zwar nicht genau, was du fragen willst, aber viele Muslime distanzieren sich von den Islamisten. Ihnen gefällt es dich selbst nicht, wie ihre Religion missbraucht wird, denn dadurch entsteht ja auch Misstrauen ihrer Religion gegenüber. Dieses ungerechtfertigte Misstrauen schadet ihnen doch selbst, nur was sollen sie denn tun? Sich einen anderen Namen suchen? Da kann man leider wenig machen.

Kommentar von robi187 ,

das ein bildnis verboten ist kennt jeder man? das sich viele zu dem mißbrauch des namens stellung nimmt hör man selten? vorallem nicht so heftig wie bei dem bildnis?

Kommentar von MzHyde1 ,

von welchem Bildnis sprichst du denn?

Kommentar von robi187 ,

prophet z.b. in F dort gibt es überalle klare diestanz?

Kommentar von MzHyde1 ,

sorry, aber wenn du kein richtiges Deutsch mit mir reden kannst, dann verstehe ich dich auch nicht.

Kommentar von robi187 ,

so so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten