Frage von Nervenkolben, 56

Wenn eine Firma keinen Jahresüberschuss hatte, sind dann Eigenkapitalrendite, Gesamtkapitalrendite und Umsatzrendite = 0%?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PrinzEugen3, 38

ich hoffe ich sehe dass nicht zu falsch aber die Eigenkapitalrendite müsse doch der Quotient aus Gewinn und eingesetztem eigenem Kapital sein. Beispiel Einlage von 50.000 Euro als Grundungskapital ; weitere 50.000 besorgst du dir von einer Bank (Fremdkapital).

In deinem ersten Jahr erwirtschaftest du einen Jahresfehlbetrag von 5000

- 5000/ 50.000 = - 10%;  -5000/ 100.000 = - 5%, hieran sieht man, dass die Rendite nicht Null sein kann sondern negativ auf Grund des erwirtschafteten Verlustes (negativer Gewinn) ist. Sieh dir sonst die Formeln an, aber ich denke so sieht es aus.

Formeln u.a. im Wöhe (Lehrbuch der Betriebswirtschaftslehre) oder bei Wikipedia

Antwort
von Welling, 16

Rendite heißt ja, wie viel % der Einsatz abwirft. Wenn kein Gewinn da ist, ist die Rendite 0 %.

Wenn man ganz spitzfindig ist, könnte man bei der Gesamtkapitalrentabilität einen Wert ermitteln. Angenommen, in GuV. wäre  Aufwand gleich Ertrag, also kein Gewinn, ein Aufwandposten sei aber Zinsaufwand. (also gezahlte Zinsen an Banken) Dann hättest du in der Formel Gesamtkapitalrentabilität = (Gewinn +Zinsen für Fremdkapital) mal 100 ) Gesamtkapital einen Wert.

Antwort
von resdaXallfVL, 40

Denk mal schon wenn der Jahresüberschuss negativ wäre hätte man dann auch eine negative Rendite da Jahresüberschuss/Eigenkapital

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community