Frage von Husedoc, 29

Wenn ein Polizist aus bsp. Hamburg in NRW hospitiert, welche Befugnisse hat er dann bei der Hospitation?

Antwort
von Tronje2, 21

Das kommt darauf an wie das schriftlich von der Hamburger Behörde gestaltet ist.

Ist es eine regelrechte "Abordnung auf Zeit", dann hat er, wenn das IM - NW dem zugestimmt hat, die gleichen Rechte und Pflichten eines Polizisten in NW.

Wenn es jedoch nur ein sogenanntes "Schaulaufen" ist, dann hat er keine Rechte in NW sondern untersteht der Behörde in Hamburg. MfG

Kommentar von Husedoc ,

Wie sieht das mit Uniform/Dienstausrüstung aus?

Kommentar von Tronje2 ,

Beim Schaulaufen wie auch bei kurzer Abordnung bleibt i. d. R. alles beim Alten. Der Beamte wird nicht zu besonderen Einsätzen geschickt.

Kommentar von Husedoc ,

Ich meine mit meiner 2. Frage, ob er dann seine Uniform/Dienstausrüstung von (im Beispiel) Hamburg tragen/benutzen darf, oder Sachen von NRW bekommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten