Frage von leylay94, 20

wenn ein paket angelich zugestellt wurde,es aber nie beim empfänger angekommen ist, wird die ware einem dann ersetzt?

also folgendes erwarte ein paket und es wurde mir angeblich zugestellt, es hat aber niemand geklingelt den ganzen tag und eine karte lag auch nicht im briefkasten. ich habe angerufen beim paketdienst und die haben mir gesagt dass irgendeine frau das paket angenommen hätte, habe aber keine nachbarindie so heißt.

und jetzt rege ich mich extrem auf weil das einfach nur asozial ist das an irgendeine fremde person abzugeben und dann nciht mal die mühe zu machen irgendeine karte in den briefkasten zu legen

wie dem auch sei sagen wir das paket wird nicht gefunden, wer haftet dann dafür ???? weil bezahlt habe ich ja aber keine ware erhalten, ist es dann was was der verkäufer mit dem paketzusteller absprechen muss ? und soll ich dem verkäufer direkt bescheid geben oder warten bis mir was konkretes gesagt werden kann ?

Antwort
von Fredde324, 13

Derjenige, der dir das Paket sendet hat Sorge zu tragen, dass dich das Paket auch erreicht. Melde dich nicht beim Paketdienst sondern bei dem Händler wo du die Ware gekauft hast. Die müssen sich darum kümmern. Bei paketen wird schließlich unterschrieben. Wenn der Paketdienst es bei einer falschen Person abgegeben hat, wird der Paketdienst letztenendes gegenüber dem Verkäufer haften. Dir entstehen keine Kosten.

Antwort
von cindyp321, 12

Wie heißt denn die paketzustellerfirma?

Kommentar von leylay94 ,

hermes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten