Frage von marit123456, 61

Wenn ein Neugeborenes Gelbsucht hat, bleibt es dann alleine im Krankenhaus?

Guten Abend zusammen,

ein Neugeborenenikterus ist ja nichts ungewöhnliches, kommt ja durchaus häufiger vor. Mir stellt sich die Frage, wie man dann verfährt. Bleibt das Baby alleine im Krankenhaus? Oder bleibt die Mutter dann dabei?

Ich sag schon mal vielen Dank für eure Antworten :-)

Antwort
von Goodnight, 8

Wenn die Aufenthaltsdauer des Kindes die  vertretbare Betreuungsdauer der Mutter übersteigt, muss die Mutter nach Hause. Sie hat aber freien Zugang auf der Kinderstation. Genau wie bei den Frühgeborenen auch.

Antwort
von BEAFEE, 31

Ich wurde vor die Wahl gestellt....ich hätte auch gehen dürfen, entschied mich aber natürlich zum Bleiben...

Kommentar von marit123456 ,

Du hättest das Baby aber auch alleine lassen können?

Kommentar von BEAFEE ,

Ja, mir wurde angeboten ohne Baby nach Hause gehen zu dürfen....

Antwort
von kiniro, 11

Wie ernährt die Mutter denn das Neugeborene?
Dass sie dabei bleibt, halte ich für sehr wichtig.

http://www.stillkinder.de/gelbsucht-bei-neugeborenen/

Kommentar von marit123456 ,

Das weiß ich gar nicht. Es geht nicht um mich, sondern um eine Bekannte.

Antwort
von Celina11023, 41

Bin mir nicht mehr sicher, glaube aber dass die Mutter die erste Zeit mit dort bleiben kann;)

Kommentar von marit123456 ,

Aber nicht muss?

Kommentar von Celina11023 ,

Wenn man es nicht will, nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community