Wenn ein Kühlschrank voll mit Ware ist, braucht er dann zum Kühlen mehr Energie oder weniger, oder ist es egal ob voll oder leer.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bis das was im kühlschrank drin ist, erst mal alles kalt, also auf kühlschrankinnentemperatur ist, wird mehr energie verbraucht...

ab da sinkt der energiebedarf theoretisch, denn wenn du die türe auf machst, und warme luft in das gerät hinein strömt, muss die ja auch herunter gekühlt werden. ist aber schon etwas da, wo die luft hin strömen könnte, dann muss die betreffende menge an luft auch nicht abgekühlt werden. ergo: man spart energie...

gehen wir einfach mal davon aus, du hättest einen tetrapack im Kühlschrank... sagen wir mit H-Milch. was wirklich drin ist, spielt aber keine geige.

dann haben wir einen Liter Luft, der nicht in den Kühlschrank hinein kann, wenn man die türe auf macht. ein Liter Luft wiegt bei 20° C etwa 1,2 Gramm...

bedenkt man, dass man um ein Gramm Luft um 1 Grad herunter zu kühlen etwa 1 Joule benötigt, dann hätten wir, sagen wir mal von 20 Grad runter nach 6 Grad 14 Grad zu überbrücken. macht das die benötigte Energiemenge von sagen wir mal round about 17 Joule. selbst wenn der kühlschrank nur einen wirkungsgrad von 50% hat, werden auf diese weise bei jedem öffnen also 36 Joule eingespart. das sind 0,00001 kWh. d.h wenn du deinen Kühlschrank sagen wir grob 1000 mal pro Jahr auf machst, hast du so innerhalb von 100 Jahren 1 kWh gespart :-)

es gibt also deutlch praktikablere wege um energie zu sparen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Abkühlung des neu eingelagerten Kühlgutes wird zunächst zusätzliche Energie aufgewandt. Danach ist der Energieumsatz wieder wie vorher. Nur bei offener Tür ist der Verlust durch Luftaustausch etwas kleiner wegen geringerer Zirkulation bzw. kleinerem Luftvolumen. Unter dem Strich wird in der Regel etwas gespart bei vollem Kühlschrank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Runterkühlen von vielen Lebensmitteln wird er sicher mehr Energie verbrauchen, als von wenigen.
Wenn die aber erst mal kalt sind, halten die ja auch die Kälte und der Energieverbrauch müßte wieder sinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung