Frage von 7vitamine, 243

Wenn ein Kind im Flugzeug geboren wird, welcher Geburtsort wird da eingetragen?

Falls das mal vorkommen sollte, wie wird das geregelt?

Wird der Geburtstort der Landung vielleicht eingetragen oder wie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jewi14, 194

Jedes Land hat andere Regelungen. In Deutschland gilt nach wie vor die Abstammung: Deutscher ist, wer deutsche Eltern hat. Es ist also egal, wo man geboren wird, wichtig sind die Eltern. (Es gibt zwar gewisse Ausnahmen, aber im Prinzip ist das Kind dann Deutscher).

Außerdem ist die Frage ermüdend und wurde in jeden Forum x-mal gestellt.

Kommentar von 7vitamine ,

Kann sein, aber ich bin nicht in jedem Forum unterwegs wie manch andere, daher kenne ich all die Fragen und Antworten dazu nicht.

Die Regeln sind wahrscheinlich in jedem Forum dieselben oder? "Wenn dir eine Frage oder ein Thema nicht passt, dann geh zur nächsten Frage, davon gibt's ja reichlich.

Aber ja, trotzdem danke für die Mühe.

Kommentar von 7vitamine ,

Ps. Bevor das thematisiert wird: Bin auf der App unterwegs, es gibt also keine Vorschläge über schon existierenden Fragen.

Kommentar von Jewi14 ,

Schon mal was von Google gehört? Frage da eintippen und hunderte identische Fragen sehen einschl. der Antworten. Man muss nicht in jeden Forum und rund um die Uhr sein...

Kommentar von 7vitamine ,

Ach komm, ich beantworte auf Themen die ich kenne auch täglich 20 mal dasselbe und mache hier kein Büro auf und verweise jeden auf Google. Als ob Google allwissend wäre und alles stimmt was da steht.

Wie gesagt, beantworte die Fragen nach gutem Gewissen oder geh weiter, wenn dich GF oder sonst Fragen beantworten ermüdet, dann musst du dir echt ein neues Hobby suchen.

Man sollte das machen was einem Spass nicht, nicht? Du bist vermutlich auch schon zu lange dabei.

Kommentar von 7vitamine ,

Hier bekommst du noch das Sternchen fürs Ego, damit man nach 5k Antworten nicht noch den Mut verliert und nicht noch das Gefühl bekommt sein halbes Leben an GF verschwendet zu haben..

Antwort
von GoodFella2306, 65

Reihe D, Platz 42 :D

Kommentar von 7vitamine ,

Ha ha, der Platz kennt zum Glück jeder ;)

Kommentar von GoodFella2306 ,

Den Platz.

Antwort
von GanMar, 141

Als Geburtsort wird der geographische Ort eingetragen, also die Koordinaten.

Der Geburtsort hat nicht unbedingt etwas mit der Staatsangehörigkeit zu tun. Das hängt von der jeweiligen Gesetzgebung des entsprechenden Staates ab.


Antwort
von Darkabyss, 124

Leider ist es das Land, wo man zuerst festen Boden kriegt. Das Kind hat also automatisch diese Staatsangehörigkeit. Landet man in den USA, ist das Kind amerikanisch.

Antwort
von frodobeutlin100, 116

Als Geburtsort ist nach internationalem Recht die Position des Flugzeuges mit Längen und Breitengrad einzutragen.

http://www.airportzentrale.de/luftpost-08-wenn-das-flugzeug-zum-kreissaal-wird/2...

eine andere Frage, ist die Staatsangehörigkeit ...

dabei ist entscheidend, ob jus soli oder jus sanguini - oder beides - anzuwenden ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten