Frage von 001otti, 20

Wenn ein Immobilienmakler eine Immo. zum Verkaufen angeboten bekommt vom Eigentümer ,und dann der Makler die für sich selbst kauft, ist das geldwerter Vorteil?

Ist das nicht dasselbe wie bei Bierfahrern ein Kasten die Woche , oder wie ein Firmenwagen oder z.B bei Mitarbeitern von PKW Produzenten die auf ihre Wagen auch Steuern zahlen müssen?

Antwort
von Gilbert56, 12

Wenn der Makler zu erinem normalen Preis kauft, den auch andere bezahlt hätten, dann hat er keinen geldwerten Vorteil. Er hat vielleicht außerdem den Vorteil, als erster vom Hausangebot zu wissen oder als Makler andere Interessenten vom Haus wegzuhalten. Das wäre ein Vorteil, aber ich weiß nicht ob man das in Geldwert ausdrücken sollte könnte würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten