Frage von Sirias, 42

Wenn ein Hacker meine Bankdaten hat, wäre es dann sinnvoll die Bank zu wechseln bzw. ein neues Konto zu eröffnen?

Antwort
von EgoistEgo, 10

Das ist Blödsinn! Wenn du dein Konto täglich im Blick hast, kann da nichts passieren. Was soll derjenige denn mit deinen Daten machen? Einfach Geld abbuchen? Oder auf deinen Namen etwas bestellen? Das kannst du umgehend umbuchen lassen und ihn wegen Betrugs anzeigen.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 24

es wäre sinnvoll, dass Du Deinen Kontostand regelmäßig im Auge behältst und "Unregelmäßigkeiten" sofort mit Deiner Bank klärst... 

Antwort
von Rolf42, 15

Nein.

Es reicht aus, seine Kontobewegungen regelmäßig zu prüfen und unberechtigten Abbuchungen bei der Bank zu widersprechen.

Antwort
von dwarf, 10

Lass Deinen Onlinebankingzugang bei der Bank sperren, und gleich noch auf Schaden überprüfen. Dann sollte bei Schaden Anzeige erstattet werden, ohne Schaden PC bereinigen, und event, Netzwerk und prüfen. Ein Bankwechsel nützt nichts, wenn Du ein Schadprogamm hast, welches Deine Daten an Kriminelle weitergibt...

Antwort
von Odenwald69, 13

wenn ein Hacker deine Bankdaten hat, sprich mit deiner Bank. Diese gibt dir dann eine neue Kontonummer / Kreditkartennummer ist kein Problem.

Spricht mit deiner bank.  Ein Bankwechsel ist nicht nötig.

Kommentar von Sirias ,

Man erhält keine neue Kontonummer.

Antwort
von RedKnight, 26

Es wäre sinnvoll das Konto zu Speeren 

Kommentar von Sirias ,

das geht ja nicht endlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten