Wenn ein Gast für 20€ bier trinkt und nur 15€ bezahlt und den Rest nicht, ist das ein Betrug?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

warum soll das Betrug sein, vielleicht kommt er heute wieder und zahlt. Er hatte nicht mehr Geld dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter501
12.02.2016, 10:47

Wenn er ohne Absprache mit dem Wirt sich aus dem Staub macht ist es eine Zechprellung.

1

dann bekommt er beim nächsten mal ein weizen weniger .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es nicht begleicht was er bestellt oder haben will, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betrug ist es dann, wenn jemand einer Person absichtlich die Unwahrheit sagt oder etwas vortäuscht und sich damit einen materiellen Vorteil verschafft.

Solange es sich um ein Versehen handelt ist es also keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Läuft unter Zechprellung und kann zur Anzeige gebracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, hast schließlich was konsumiert und nicht bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung