Frage von 1000fragenund1, 41

Wenn ein Borderlinerin keine Schilddrüse mehr hat, wirkt es sich dann noch negativer aus?

Ja meine Ex hat Borderline, impulsmäßig macht sie schon überall rum usw, sehr problematisch das alles zu erklären. Sie nimmt Tabletten schon seitdem sie ein Kind ist, diese Tabletten übernehmen anscheinend den Part der Schilddrüse. Sie ist sogar schwanger geworden. Eigentlich scheint so gesehen alles zu gehen. Oder kann es durch keine Schilddrüse die Borderline-Erkrankung noch verschlimmern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von planplants2, 9

Nur wenn sie falsch eingestellt wäre, also zu wenig Hormone erhält. Das fördert Depressionsähnliche Zustände und ich könnte mir daher vorstellen, dass es Borderline verstärken kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten