Frage von poppedelfoppe, 56

wenn ein Arbeitgeber versehentlich zu viel Geld dem Arbeitnehmer überweist ,muss man es dann zurückzahlen ,oder darf er es zurückbuchen?

Antwort
von Schwoaze, 6

Spielt eigentlich keine Rolle, ob Du es zurückzahlen willst oder nicht. Wird's halt im nächsten Monat berücksichtigt und kriegst dann eben weniger.

Antwort
von DerHans, 6

Geld das dir nicht zusteht, darfst du nicht behalten.

Antwort
von DarthMario72, 6

Einmal überwiesenes Geld kann man nicht zurückbuchen. Aber da dir das Geld (noch) nicht zusteht, musst du es zurück zahlen oder der AG verrechnet es im Folgemonat.

Antwort
von Messkreisfehler, 6

Überwiesenes Geld kann man nicht zurückbuchen lassen.

Du musst es dem Arbeitgeber entweder überweisen oder er verrechnet es mit dem Folgemonat.

Antwort
von Rosswurscht, 5

Zurückbuchen geht nicht. Aber zurückzahlen ist möglich und auch sinnvoll ;-)

Antwort
von Sollar, 6

Du mußt es in Bar abheben und dem Arbeitgeber im Briefumschlag wieder zurückgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten