Frage von auminchen, 23

Wenn Du in einer Liebesbeziehung die dunkle andere Seite Deines Partners entdeckt hast und fühlst, dass Du dagegen nicht ankommst, was ist da das Beste zu tun?

Das Lied "Set fire to the rain" von Adele beschreibt ziemlich genau, um was es mir hier geht: ich liebe einen Mann schon seit 10 Jahren und komme von ihm einfach nicht los, w e i l ich ihn liebe. Mir sind seine sog. Spielchen bewußt geworden, mit denen er mich halten will, gegen die ich allerdings auch nicht ankomme. Was ist jetzt das Beste zu tun? . . . den Regen in Brand setzen? ;-)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Herb3472, 23

Wenn mir bewusst wird, dass ich manipulert und ausgenutzt werde, war für mich immer klar, was zu tun ist. Da leide ich lieber eine Zeit lang wie ein geprügelter Hund, als mich manipulieren und von so einem Theater mein Leben lang terrorisieren zu lassen.

Heute bin ich schon seit 16 Jahren mit meiner Traumfrau zusammen, wir sind ein Herz und eine Seele. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn ich nicht fallweise zu mir selbst rücksichtslos gewesen wäre.

Kommentar von auminchen ,

. . . was meinst Du genauer damit "fallweise rücksichtslos zu mir selbst" sein? Ich verstehe Dich so, dass Du lieber kurzfristig unter einer konsequenten Trennung leidest anstatt es noch länger aushalten zu wollen, gell?

Kommentar von Herb3472 ,

Genau das habe ich gemeint.

Kommentar von auminchen ,

. . . und Deine Traumfrau konntest Du nur unter der Voraussetzung finden, indem Du vorher l o s g e l a s s e n hast, gell?

Hast Du sie dann etwa im internet auf einem dieser speziellen Foren kennengelernt oder ist sie Dir im Supermarkt in die Arme gelaufen? (Sorry, dass ich so unverschämt daherschreibe - das kommt vom herben Nachgeschmack nach soooviel herben Erkenntnissen)

Ab jetzt wünsche ich mir auch "ein Herz und eine Seele" mit Jemandem zu sein ;-)

LG und weiterhin viel Glück in der Liebe!

Kommentar von Herb3472 ,

. . . und Deine Traumfrau konntest Du nur unter der Voraussetzung finden, indem Du vorher l o s g e l a s s e n hast, gell?

Logischerweise ja. Ich war dann streckenweise allein (und auch ziemlich einsam), weil mir billige Anmache in einem Lokal nicht liegt, Es ist ziemlich schwierig, in gesetzterem Alter jemanden kennenzulernen. Ich bin kein Vereinsmeier, Sportverein, Kegelclub, Wanderverein etc. liegt mir nicht.

Hast Du sie dann etwa im internet auf einem dieser speziellen Foren kennengelernt oder ist sie Dir im Supermarkt in die Arme gelaufen?

Ich quatsche keine Frauen an, die eine Beziehung haben, daher habe ich nie Frauen im Supermarkt oder auf der Straße angesprochen. Denn da weiß man ja nicht, ob sie Single ist oder einen Partner bzw. Familie hat.

Wir haben uns in einem Chat (weiß nicht mehr in welchem) zufällig kennengelernt und sind uns beim Chatten sympathisch geworden. Dann hab ich sie 3 mal besucht (wir haben 250 km auseinander gewohnt), beim 3.mal bin ich dann da geblieben, weil wir beide nicht mehr voneinander lassen wollten, und weil sie ortsgebunden war (sie hat einen Betrieb) und ich nicht.

Antwort
von Plattenspeeler, 21

Du möchtest gerne von ihm loskommen, kannst dich nicht entscheiden ob ja, oder doch.

Nimm dir einmal ein Stück Papier, schreibe in die linke Spalte was dir an ihm gefällt und in die rechte was dich ärgert/stört.

Wenn du das dann vergleichst hast du auf jednefall schon mal eine Entscheidungshilfe.

Fro Ost

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten