„Wenn du es für richtig hältst, tu es. Hör auf dein Herz.“ Ist das klug?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keines funktioniert ohne das Andere, man muss abwägen, dafür gibt es den Verstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamihe
10.11.2016, 10:08

Vielen Dank für den Stern !

0

"Wenn Du es für richtig hältst.." - wer ist hier "du"? Der Verstand, oder?

"Hör auf dein Herz." - Wenn das Herz die gleiche Meinung vertritt, wie der Verstand, ist die Sache klar... wenn nicht...tja, das altbekannte Dilemma, wem man mehr vertrauen sollte. Gäbe es dafür eine pauschale Antwort, wäre das Leben langweilig und vorhersehbar. Ist es aber nicht...

Was klug ist und was nicht, was man besser gemacht und was lieber gelassen hätte - vieles davon erkennt man erst sehr viel später. That´s life!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhNobody
09.11.2016, 09:33

Danke ...

"Wer ist hier Du?" — jeder, der diesen Spruch für sich anwendet.

Viele User hier geben genau diesen Rat. 

Wissen die, was sie da anrichten?

Einige, die diesem Rat folgen, wundern sich möglicherweise über einen späteren geistigen "Herzinfarkt".

1

Einem Bibelleser ist natürlich klar, worauf Du hinauswillst.

Man kann schon auf das Herz hören, aber erst, nachdem es erneuert wurde. Es muss allerdings jede Entscheidung mit Gottes Wort übereinstimmen, das zu klären, ist die Aufgabe unseres Verstandes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhNobody
12.12.2016, 09:11

Dein Kommentar stimmt mit dem überein, was ich zu Deiner Frage über das "Gebehtsleben" geschrieben habe — warum Du das hast entfernen lassen, ist mir schleierhaft ...

0

Nein, denn "klug" zu handeln, heißt nach dem Verstand, also rational. Das Herz handelt emotional und ist daher der beste Ratgeber. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhNobody
09.11.2016, 09:01

Danke ...

Was meinst Du jetzt: auf das Herz hören, oder auf den Verstand?

2
Kommentar von YoungLOVE56
09.11.2016, 09:14

Um eine richtige Entscheidung zu treffen muss beides im Gleichgewicht sein. NUR rationales Denken hilft dir bei komplexen, persönlichen Entscheidungen nicht weiter und ist einseitig.

3