Frage von NewKemroy, 36

Wenn die Wirklichkeit verpixelt, ist das dann ein Hinweis auf eine Projektion?

Die Frage bezieht sich auf das Holometer-Experiment.

Antwort
von ThomasJNewton, 16

Mal so gesagt, ich habe bisher noch keine "Verpixelung" meiner Ungebung, meiner Sinneseindrücke, meiner Gedanken und "meiner" Wirklichkeit bemerkt.

Und ich saß/sitze wirklich lange vor Bildschirmen.
Beruflich und privat.

Du darfst nicht alles glauben, was im Fernsehen (incl. arte, 3sat etc.) kommt, oder auf so renomierten Wissenschaftsseiten wie http://www.scinexx.de

Selbst wenn Raum und Zeit gequantelt sind, trifft es das Wort "verpixelt" nicht wirklich.

Kommentar von NewKemroy ,
Kommentar von ThomasJNewton ,

Manches beurteilt man auch mit dem gesunden Menschenverstand und der Lebenserfahrung *hüstel*²

Wenn die Seite schon http://www.holoversum.org heißt, und da steht, ab: "Unabhängig ...". Leider darf man ja keine Passagewn einfach so kopieren.

Es gibt immer wieder neue Moden und Modeworte, die kommen und gehen.
Und Modeschöpfer sind nicht die, die nachher die Mode kaufen, oder jeder Mode hinterherrennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten