Frage von Referendarwin, 31

Wenn die Rheinbrücke bei Leverkusen erneuert wird, wird sie währenddessen noch befahrbar sein?

Zumindest zum Teil? Oder wird sie gesprengt/abgetragen, sodass lange Zeit überhaupt keine Überfahrt möglich sein wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 23

Keine Durchfahrt wäre eine Katastrope.

Zuerst wird eine neue Brücke neben der alten gebaut. Wenn die fertig ist, fährt man darüber.

Dann wird die alte abgerissen und neu gebaut.

Dann hat man 2 Brücken. Für jede Fahrtrichtung eine.

Kommentar von Referendarwin ,

Demnach wird ja der Verkehr bis zur Fertigstellung der Brücke so sein wie eben jetzt auch oder? Danke für die Antwort.

Kommentar von ronnyarmin ,

Wird er. Sofern die alte Brücke durchhält und nicht ganz gesperrt wird.

Antwort
von ArminSchmitz, 8

Die Strassenbaubetriebe NRW würden nicht Unsummen für die derzeitige Sanierung der alten Leverkusener Brücke ausgeben wenn die während des Neubaus stillgelegt würde. Das wird erst der Fall sein wenn die neue Brücke in Betrieb genommen werden kann. Alles andere würde zu einem absoluten Chaos nicht nur in der Region Köln, sondern in ganz Deutschland führen da der Kölner Autobahnring aus allen Himmelsrichtungen eine wichtige Passage ist.

Antwort
von Deichgoettin, 19

Hier ist es genauestens erklärt:

https://www.strassen.nrw.de/projekte/a-bei-lev/bauabschnitt-1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community