Frage von Macboga, 45

Muss ich der Polizei die Tür öffnen und mich mitnehmen lassen?

Morgen habe ich einen Termin beim Anwalt wegen einer Sache die meine Nachbarn betreffen. Die wollen mir wegen einer feindlichen Wohnungsübernahme eine Waffe unterjubeln damit man mich fristlos aus der Wohnung wirft. Muss ich der Polizei die Tür öffnen und mich mitnehmen lassen,oder kann ich mich "Tot" stellen und meinen Anwaltstermin wahrnehmen? Das gleiche haben die schon mit Drogen versucht,wollen die von ihnen installierten Spionkameras wieder zurück. Kann ich die Sache für ein paar Stunden aussitzen und die Bullen abblitzen lassen?

Antwort
von anitari, 27

Wegen einem Anwaltstermin kommt keine Polizei.

Bei einem Gerichtstermin wegen einer Strafsache sähe das schon anders aus.

Da würden die Herrschaften in Blau schon wissen wie man dich aus der Wohnung und ins Gericht bekommt.

Antwort
von ErsterSchnee, 40

Egal was du nimmst - nimm weniger! Dann bessert sich das auch mit der Paranoia...

Antwort
von SeelenOnkel, 9

Hi Macboga,

Das hört sich nach Verfolgungswahn an. Vielleicht hast du eine Psychose. Sowas bricht meist im Alter v. Mitte 20, bei Frauen etwas später aus. Dagegen helfen Medikamente. Selbst wirst du völlig überzeugt von deinen Vorstellungen sein und bleiben, wenn du nicht psycholog. Hilfe annimst.

Grundsätzlich ist es nicht strafbar der Polizei nicht die Tür zu öffnen; aber wenn sie rein müssen, sitzt du auf den Kosten für den Schlüsseldient, oder- bei Gefahr in Verzug- für die eingetretene Tür.

Antwort
von gammadelta4, 18

Die Polizei schafft es reintheoretisch in ca. 1 Minute die Tür aufzukriegen. Sicherheitstür brauchen ca. 15 Minuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten