Frage von SPEZALIST, 106

Wenn die Menschheit außerirdisches Leben in erreichbarere Ferne entdecken würde, was würde sie wohl tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nVega, 8

Die Menschheit sehe ich nur als die Bürger der Länder. Diese würden sich wahrscheinlich unterteilen in:

  • Menschen die es nicht glauben, bis sie es sehen oder denken es sind Demonen. Die auch nicht an der Religion zweifeln wollen.
  • Menschen die es einfach mal abwarten was passiert und sich vielleicht schon mal einen Keller ausbauen, weil sie Angst vor einer Invasion haben.
  • Menschen die das als das Blue Beam Project sehen und sich darauf vorbereiten
  • Menschen die die Veränderungen willkommen heißen wollen
  • Menschen die keine Reaktion darauf haben, da sie sich informiert haben und wissen, dass es schon viele Alienrassen auf der Erde gibt.

Wenn du das nicht auf die Menschheit bezogen meintest, sondern meinst es gibt noch keine Aliens und die Regierungen würde es dann erst erfahren

  • Wir würden keinen Kontakt aufnehmen, doch unsere Waffen verbessern, dass wir eine Chance hätten - da wir immer denken die anderen sind wie wir.
  • Sie würden es den Bürgern nicht sagen, solange sie keine Macht gegen die Aliens hatten - falls sie kommen könnten. Sie würden es auch nicht sagen, wenn dort nur andere Tiere leben würden, denn das würde bedeuten, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt in weiterer Ferne noch weitere Wesen anzutreffen. Außerdem würde man es auch nicht sagen, da sonst die Menschen durchdrehen würden und weniger zu beherrschen sind durch Kirche und Geld.

Hoffe das hat dir geholfen, bei weiteren Fragen, einfach schreiben :)

Antwort
von soissesPDF, 4

Was tat sie denn bisher aus der Erde, als Menschen den Menschen begegneten?
Es ist hier auf Erden schon niemanden jemals gut bekommen ausgerechnet von Menschen entdeckt zu werden.

Gleiches würde dafür gelten was der Mensch täte wenn er anderen begegnen würde in den Weiten des Alls.
Umgekehrt gälte das Gleiche für irgendwelche Aliens sollten diese zufällig hier vorbeischauen, sie würden diesen Planeten erobern wollen.

Antwort
von Neelo, 65

Natürlich das urtypischste was Menschen eben tun würden. Krieg und Zerstörung, könnten ja gefährlich sein die Aliens.

Kommentar von SPEZALIST ,

und wenn man merken würde, dass diese überlegen sind? Oder wenn man merken würde dass sie total friedlich sind dann auch?;)

Kommentar von Neelo ,

Menschen sind so dumm sie würden es nichtmal soweit kommen lassen das man merken könnte dass die Aliens eigentlich nur friedliche Lebewesen sind, und wenn sie uns überlegen wären würden wir das ganz schnell merken und alle samt verrecken, oder deren Sklaven sein.

Kommentar von DarkBronie ,

Denke mal das wir gar nichts machen würden / könnten. Wenn die Aliens schon so weit entwickelt sind um diese Reise antreten zu können, will ich nicht einmal wissen wie das Waffenarsenal aussieht.

Antwort
von DarkBronie, 35

Versuchen es zu vertuschen und Menschen die "Beweise" haben unglaubwürdig erscheinen lassen. Wird es gefährlich => eliminieren.

Ich denke das es Aliens gibt. Außerdem kann es nicht sein das sich die Menschen die Geschichten nur ausgetacht haben.

Kommentar von SPEZALIST ,

Ich denke auch das es Aliens gibt, ich finde es eigendlich sogar logisch das es welche gibt, wenn man sich vorstellt wie rießig das Universum ist und was die Erde und überhaupt unser Sonnensystem nur für einen klitzekleinen Platz vom ganzen beansprucht.

Kommentar von DarkBronie ,

Außerdem kennen wir fast nur unser Sonnensystem. Und wir konnten uns aufgrund günstiger Bedingungen weiterentwickeln. Wer sagt das es solche Bedingungen nicht auch wo anders gibt? Außerdem habe ich schon ein Video gesehen wo ein großes Viereckiges Luftschiff über eine Stadt fliegt und nach 10 Sekunden wieder weg ist.

Antwort
von TitanLine, 41

Sie würden auf jeden Fall die Menschen auf der Erde nichts davon sagen denn dann würde eine Totale Massenpanik entstehen ..

Kommentar von SPEZALIST ,

vermute ich auch, wie fändest du das?

Kommentar von TitanLine ,

Naja ich würde es überhaupt nicht gut finden wenn die Regierung das machen würde (wenn sie es nicht schön macht) aber die Leute würden ausrasten es wäre auf den Straßen nicht mehr sicher deswegen müssten sie es natürlich verheimlichen ...

Antwort
von Reanne, 33

Nichts wie hin und nachsehen, was es da zu holen gibt.

Antwort
von soissesPDF, 25

Es ist noch keinem gut bekommen der Menschheit zu begegnen. Frage einmal die Indianer Nord- udn Südamerikas oder die Afrikaner.

Die Außerirdischen jedoch können beruhigt sein, auf eine Distanz von 100.000 Lichtjahren wurde bislang keine entdeckt. Auch mit einem Antrieb der Lichtgeschwindigkeit könnte bestehen gute Aussichten.
Der wer wweiß schon was dort in 100.000 Jahren sein wird.

http://www.amazon.de/Enterprise-Stargate-durch-Weiten-Alls/dp/3739225092/ref=sr_...

Antwort
von Dhalwim, 15

Ich sag nur einen Titel,

Mass Effect!

Antwort
von NosUnumSumus, 17

So, wie die Strukturen verlaufen, wird jede Gefahr von außen bekämpft. Doch was, wenn die Außerirdischen uns längst unbemerkt als ihre Sklaven halten? ;-)

Kommentar von SPEZALIST ,

Denkst du das?;)

Kommentar von NosUnumSumus ,

Ich gebe Dir als Stichwort die Familie Rothschild. (:

Antwort
von CocoKiki2, 31

rezepte austauschen. wär dcoh mal eine echte bereicherung...hoffe ich.

Antwort
von xrobin94, 7

Dann würden Menschen, Menschen ausbeuten, im Falle dass das andere Volk noch unterentwickelt ist.
LG

Antwort
von ollesgemuese, 15

Hingehen und dort ein Selfie machen, auf instagramm posten.

Antwort
von themrJoker1, 44

Vermutlich erstmal militärisch angreifen ...

Antwort
von Gefrierleer, 21

Es versuchen vor den "Normalos" (du und ich) geheim zu halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten