Frage von schmenix, 12

Wenn die Klima-Erwärmung das Mengen-Verhältnis von festem und flüssigem Wasser verändert, ändert sich dann die in Wasser und Luft umlaufende Energie ebenfalls?

Antwort
von AlderMoo, 6

Nein. Eher nicht. Es verändert sich nur durch Verschiebung der Klimazonen die Verteilung (unser Breitengrad soll ja versteppen)

Antwort
von TheShadow94, 12

Welche Energie ? etwas genauer bitte.

Kommentar von TheShadow94 ,

Okay jetzt hab ich es kapiert xD

Ja dann würden die ''Energien'' sich verändern. Schon der wärme unterschied verändert die Strömungen.

Kommentar von schmenix ,

Die Formulierung der Frage muss sehr kurz sein: gemeint ist die Gesamtmenge der umlaufenden Energien.

Kommentar von schmenix ,

Aber von Interesse ist der eventuelle Austausch von Energien untereinander ebenfalls.

Kommentar von TheShadow94 ,

Ja der Fragetitel aber Du kannst noch ein extra Text schreiben um mehr auf die frage einzugehen.

Kommentar von schmenix ,

Ich möchte nach den im Wasser und in der Luft der Erdhülle umlaufenden Energien fragen: Strömungen, Gezeitenreibung, Wärmespeicherung; auch Ergebnisse der Photosynthese können dazu gehören; und woran ich evtl. nicht gedacht habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community