Frage von zarrehsshiva, 82

Wenn die IS unterwegs ist, um Ungläubige zu töten, weshalb schießt sie dann in Menschenmassen, ohne die Religionszugehörigkeit der einzelnen Menschen zu kennen?

Sinn?

Antwort
von Andrastor, 63

Der Plan hinter den französischen Attentaten war, soweit ich weiß, ein Ablenkungsmanöver um den französischen Presidenten zu ermorden und nebenbei die Rekrutierung neuer IS-Kämpfer anzukurbeln, indem man ihnen zeigt wozu man fähig ist.

Antwort
von Jerrycrafting, 71

Weil hier der Großteil nicht deren Religion angehört.

Antwort
von Benusw, 66

Die sagen dass es ihnen um Religion und so geht aber das ist alles Vorwand die wollen Terror

Kommentar von Victoryice ,

Die wollen Aufmerksamkeit und morden!

Antwort
von erosasore, 82

Sie wollen einfach nur Terror

Antwort
von warehouse14, 60

Nun, aus ihrer Sicht sind alle, die nicht zu ihnen gehören, Ungläubige.

Und die, welche zu ihnen gehören sind auf der Seite, die schießt.

Es trifft also nie den "falschen". Dumpfbackendenke eben.

warehouse14

Antwort
von evaveit, 43

weil sie total gestörte sind

Kommentar von Victoryice ,

Stimmt die sind total irre!Und das macht die zu einer Gefahr!

Antwort
von Victoryice, 9

Das würde doch die schlechten Ungläubigen schützen  vieleicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community