Wenn die D-Mark geblieben wäre, wären dann die Preise ungefähr genauso als mit Euro. Ich mein von der Kaufkraft her. Oder hätte man mehr oder weniger.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Abend,

damals war das Tauschverhältnis von der D-Mark zum Euro 2:1. Also gab es für 10 D-Mark 5 Euro. Würde jetzt wieder zurückgetauscht, dann hätte man nominell das doppelte. Jedoch muss man auf die Wechselkurse achten. Wenn alle Euro-Länder wieder nationale Währungen einführen würden, dann wäre die D-Mark zum einen sehr wertstabil, gegenüber dem Pound und dem Dollar etwas schwächer. Somit würden sich zum Teil die deutschen Exporte verteuern und das wäre für die heimische Wirtschaft nicht von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
28.03.2016, 20:03

Na aber, na wie soll ich mich audrücken. Z.B. ich habe vor 25 Jahre ungefähr 3000 DM Netto verdient, das wären jetzt ungefähr 1500 Eu. Aber ich habe mir damals wesentlich mehr für dieses Geld kaufen können. Ganz zu schweigen davon, daß seitdem kaum ne Lohnerhöhung stattfand.

0

Wir hätten dann insbesondere keine gesamteuropäische Wäbhrung und extrem viele Dinge wären sehr viel teurer und schwieriger zu bekommen, als es heute der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?