Frage von Hasan11, 306

Wenn der Vater eine Glatze hat wird der Sohn dann auch eine bekommen?

Antwort
von Peter42, 276

kann sein, muss aber nicht. Natürlich spielen die Gene eine Rolle, aber das ist nicht alles. Mein Vater z.B. hatte schon relativ früh ordentliche Geheimratsecken, aber damit ists dann auch geblieben, er war sogar im hohen Alter nur wenig grau an den Schläfen. Ich dagegen habe mit den Geheimratsecken vergleichbar früh angefangen, aber bei mir wurden die flott wesentlich größer, und hinsichtlich "grau" hatte ich ihn schon mit Mitte 30 locker überholt.

Antwort
von HelmutPloss, 262

Nein, das muss nicht zwangsläufig sein.

Antwort
von RedAngelSparkel, 259

Keine Sorge soweit ich weiß wird eine Glatze von der Seite der Mutter weiter vererbt also muss es nicht sein das du wenn dein Vater eine hat auch eine bekommst

Antwort
von Legomann27, 202

Möglicherweise aber muss natürlich nicht sein.

Antwort
von blablabl23, 197

Wenn der vater eine erblich bedingte glatze hat besteht eine 50% wahrscheinlichkeit, dass der sohn ab 50 jahren auch eine kriegt. Muss ja keine ganze glatze sein. Es können ja auch nur weniger haare sein.

Antwort
von MrCrow667, 213

Nicht unbedingt. Es kommt drauf an, ob sich diese Glatze erblich bedingt ist oder ob sie z.B. durch zu viel Stress entstanden ist. 

http://www.kleinezeitung.at/k/lebensart/gesundheit/gutefrage/3853815/Gute-Frage_...

Antwort
von Reg1123, 209

Warum, WARUM... Bitte blase dein Gehirn von 0 wenigstens auf eine Erbsengröße auf k?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community