Frage von leihwagen, 34

Wenn der Mond durch eine Absplitterung im Zusammenstoß eines Kometen mit der Erde entstanden ist, warum ist er rund?

Antwort
von Schafpeter, 28

Aus dem gleichen Grund warum die Erde rund ist - Ab einer bestimmten Größe werden alle Massen intensiv zum Mittelpunkt des Körpers gezogen, dadurch bildet sich eine Kugelform.

Kurz nach dem Aufprall war er also wahrscheinlich noch nicht rund aber die "Trümmer" wurden dann durch die Schwerkraft dessen, was später der "Kern" des Mondes werden würde, angezogen.

Credit geht an Ulrich Hansen da ich ihn fast 1:1 zitiert habe.


Antwort
von Startrails, 7

Warum er rund ist? Aus dem gleichen Grund warum auch die meisten anderen Objekte im All rund sind. Schuld ist hier die Gravitation. Diese wirkt immer zum Mittelpunkt hin. Objekte ab einer Größe von ca. 800 km im Durchmesser nehmen eine kugelförmige Gestalt an. Da diese Größe erforderlich ist, schrieb ich auch "die meisten anderen Objekte".

Antwort
von BurkeUndCo, 7

Alle größeren kosmischen Objekte sind rund.

Alles was anfangs nicht rund ist, wird durch die Schwerkraft nach innen gezogen. Dann bleuibt nur noch ein näherungsweise kugelförmiger Körper übrig.

Antwort
von kami1a, 4

Hallo! Die Schwerkraft macht aus einem Körper im All mit der Zeit einen runden Körper.

Wenn er genügend Masse hat - Startrails hat das genauer beschrieben

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten