Frage von Markus2650, 41

wenn der Arbeitgeber rausbekommt das ich Drogen nehme fliege ich dann von der Arbeit als Drogensüchtiger bekommt man nie einen Job oder?

Antwort
von Artus01, 8

Das kommt hauptsächlich auf den Job an den man hat. Als Kraftfahrer wirst Du rausfliegen, schon alleine wegen der Gefahr für andere.

Aber auch wer an Maschinen arbeitet wird Probleme bekommen, da mindestens die Gefahr besteht sich selbst zu Verletzen. Das gibt in dieser Konstellation Ärger mit der Berufsgenossenschaft.

Antwort
von DaSoziopath, 22

Kommt drauf an welche Du nimmst und ob Du Deinen Konsum kontrollieren kannst. Du kannst es aber auch einfach verschweigen und das beste hoffen...

Antwort
von fernandoHuart, 12

Falls der Arbeitgeber mitbekommt dass ein Unfall oder generell Ärger durch Drogenkonsum entstanden ist, bist Du dein Job los.

Sonst sollte es ihn wenig interessieren was Du in deine Freizeit machst.

Selbstverständlich gibt es Berufe die das Konsum völlig ausschliessen. Die Leute werden aber regelmässig getestet. Steht im Vertrag.

Es ist beileibe kein gute Voraussetzung bei der Jobsuche.

Antwort
von GrasshopperFK, 9

Was erhoffst du jetzt zu lesen? Ja, du wirst ann als Drogensüchtiger abgestempelt und bekommst nie wieder einen Job, oder Nein, du kannst natürlich einen neuen Job bekommen, bist aber trotzdem Drogensüchtig...

Dein Problem liegt nicht darin, eine (neue) Arbeit zu finden, sondern das du süchtig zu sein scheinst. DAS solltest Du in den Griff bekommen, dann haben sich solche Fragen auch erledigt.

Antwort
von RuedigerKaarst, 16

Es kommt auf die Drogen und auf die Arbeit an.

Wenn Du im Büro arbeitest und Nase ziehsz, wirst Du wohl in der Personalabteilung landen ubd zusammengeschissen werden.

Fährst Du Gabelstapler,  bist Du eine Gefahr und man sollte dir kündigen.

Lass die Finger von dem Mist.

Ein Bekannter wurde vom Gabelstapler angefahren - der Fahrer hatte morgens gekifft.

Antwort
von robi187, 7

süchtig = krank?

krank zu sein ist keine schande, eine schade ist nichts dagegen zu tun?

http://www.synanon-aktuell.de/ueber-uns.html

Antwort
von McSaege, 18

Willst doch eh wegziehen

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ist dir bereits aufgefallen, dass man keine Punkte mehr für dumme Beiträge erhält?

Fragen und Antworten werden nicht mehr bepunktet.

Nun ist es so, dass nur noch Auszeichnungen der Community bepunktet werden.

Es gibt also nur noch Punkte für

"Danke"
"Daumen hoch"
"Hilfreichste Antwort"

Kommentare werden generell nicht mehr bepunktet.

Du kannst dir also Beiträge sparen und mit der eingesparten Zeit etwas besseres machen. 😉

Kommentar von McSaege ,

Was bringen dir die Punkte? Verdienst dein Geld damit oder was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten