Frage von munedan, 165

Wenn das Universum alles ist, wo ist denn dann unser Universum?

Unser Planet ist ja im Universum, doch wo ist das Universum?

Antwort
von INDLena, 17

Das Universum ist so eine frage die niemand beantworten kann solang er nicht selbst alles gesehen hat. Zb all das was in der Bibel steht ist eh erfunden, denn niemand war dabei ums ins Buch aufzuschreiben was Gott sagte und wie er was erschuff, oder wie lang er für was gebraucht hat.

Wer hat den schonmal das Universum gesehen um sagen zu können das es unendlich sei! Das sind alles reine vermutungen weil keiner weiter als bis zu einem Punkt sehen kann auch nicht mit Teleskopen, und was auch immer die benutzen.

Villeicht sind wir Menschen sogar zu mehr bestimmt als all das was wir tun. Villeicht können wir sogar fliegen oder Zaubern so gesagt wer weiß das schon. Ich meine wen so vieles mehr um uns rum ist warum sollte dies etwas ausgeschlossenes sein. Villeicht sind wir sogar beim träumen auf einem ganz anderem Planeten und Leben dort ein anderes Leben einfach so nebenbei.

Oder vielleicht gibt es einfach ein parallel Universum am Universum wo wir vor der Geburt waren.

Lg.

Antwort
von duback007, 18

Es gibt einen YouTube Kanal namens 100SekundenPhysik. Ich glaube er hatte mal ein Video gemacht welches in die Richtung geht.

Kommentar von christi12345 ,

Die haben, glaube ich, auch das Fermi-Paradoxon erklärt... sehr zu empfehlen

Antwort
von MarioNeedHelp, 42

Maybe innerhalb mehrerer Paralleluniversen? Bin nicht so der schlaue Typ  

Antwort
von Neutralis, 31

Wo fängt ein Ring an ? Da wo das Universum endet.

Antwort
von TimeosciIlator, 36

Das Universum ist ein Teil des Multiversums. Unendlich viele Universen sind darin.

Wo drin möglicherweise unendlich viele Multiversen enthalten sind, entzieht sich leider meiner Vermutung^^.

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 57

Hallo,

so wirklich kann man das nicht beantworten denn da gibt es mehrere Theorien:

  • ein unendlich großes Universum was überall ist
  • ein in sich geschlossenes Universum wo man aber nicht weiß, was außen drumherum ist
  • Multiversen im Überraum
Antwort
von sgn18blk, 39

Beim Urknall entstand RAUM und Zeit. Beantwortet das Deine Frage?

Kommentar von christi12345 ,

nein

Antwort
von AniKnowit, 46

Gute Frage! Einige vernünftige Antworten hast du ja schon! 

Diese Fragen zum Universum und Co. stellen sich ja viele Wissenschaftler. Hab mal ne Doku gesehen und einer meinte, zu sehr reinsteigern darf man sich auch nicht, sonst wird man verrückt, was ich auch glaube, denn das Wort Unendlich ist schon verrückt!

In dieser Doku wurde auch noch gesagt, dass das Universum sich immer weiter ausbreitet! 

Also die konkrete Antwort wirst du nicht erhalten nur Vermutungen, Theorien und Gedanken! 

LG

Kommentar von munedan ,

trotzdem Danke für die Antwort!

Kommentar von AniKnowit ,

Klar, gerne!! 😊

Kommentar von christi12345 ,

wenn es unendlich groß ist, kann es sich eigentlich ja gar nicht ausbreiten

Kommentar von AniKnowit ,

Das Wort Unendlich kann man eh nicht beziffern, ...

Es ist eben unendlich ... es gibt kein Ende ... warum ist es dann nicht gleichzeitig möglich, das es sich weiter ausbreitet?!?!

Antwort
von Strassraider, 91

Wer dir diese Frage beantworten kann, wird auf jeden Fall mindestens den Nobelpreis abstauben und in die Geschichte eingehen. Es gibt nur Theorien, Vermutungen und Streitigkeiten zu dem Thema. Meine Theorie ist, dass es das alles garnicht gibt und wir so etwas wie (leicht dargestellt) Spielfiguren in einem PC-Spiel sind.

Kommentar von munedan ,

wer weis... ^^

Kommentar von JTKirk2000 ,

Nur weil das Universum vielleicht nur virtuell existiert, und daher auch die Körper aller Wesen bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass auch das, was jedes Wesen geistig ausmacht ebenfalls nur eine Illusion ist. Vielleicht liegt auch der Zweck einer virtuellen Realität, welche ein Universum darstellt, darin, dass man eine Form der Unterhaltung und Interaktion hat, in diesem Sinne, aber vielleicht auch nur in diesem Sinne, vergleichbar mit der Story der Matrix-Trilogie.

Antwort
von grtgrt, 52
Kommentar von grtgrt ,

Wer von unserem Universum spricht, meint damit einfach nur den Bereich im gesamten Kosmos, aus dem Signale uns gerade noch erreichen können. 

Er wird ständig größer, der Raumexpansion wegen aber auch ständig dünner (was bedeutet, dass ständig Sterne, ja sogar ganze Galaxien, über seinen Rand hinaus wandern und von ihnen dann erst abgestrahltes Licht uns nicht mehr erreichen kann). 

Kommentar von grtgrt ,

Wie man errechnet hat, gilt:

Sollte die Expansion des Raumes sich weiter so beschleunigen, wie sie es heute tut, werden in etwa 100 Milliarden Jahren aus unserer Milchstraße heraus nur noch etwa 30 andere Galaxien zu sehen sein (zum Vergleich: heute noch erreicht uns Licht von mehr als 100 Milliarden Galaxien).

Für die dann vielleicht lebenden Bewohner der Milchstraße wird rein gar nichts mehr darauf hindeuten, dass es über diese etwa 30 Galaxien hinaus noch viele Milliarden weitere gibt.

Antwort
von kinglion6200, 71

Eine nicht ganz einfach zu beantwortende frage. Da das Universum vermutlich grenzenlos ist werden wir das auch nicht herausfinden.

Rein physikalisch , wenn man das Universum so definiert das es Alles ist , und außerhalb nix , dann ist nix kein Ort weil es dafür den Raum des Universums bräuchte. Im nix gibt es also keinen Ort weshalb die frage überflüssig ist.

Natürlich könnte es sein das das Universum eine super große superhaufen Struktur eines riesigen kristallinen Mediums ist . Aber auch das bleibt im Dunkeln .. vorerst :)

LG lion

Kommentar von christi12345 ,

wieso ist das denn wahrscheinlich?

Ich glaube eher, dass das Universum begrenzt ist und sich so etwas, wie der Urknall wiederholt:

Durch die Gravitation müsste sich das Universum zusammenziehen, tut es aber nicht (hat man anhand von Lichtmessungen herausgefunden). Diese Kraft nennt man Dunkle Energie (man hat halt einfach noch keinen Plan, was das ist).

Ich denke, dass die dunkle Energie abnimmt, die Gravitation irgendwann überwiegt und sich das Universum wieder zusammenzieht, bis es in einem Punkt vereint ist und in einem neuen Urknall wieder an Größe gewinnt.

Kommentar von kinglion6200 ,

Da hast du wohl was falsch gelesen :)

Antwort
von michele1450, 39

es gibt viele Theorien eine ist das das Universum in eine art Blase befindet wo noch mehr Universume sind .

Kommentar von Neutralis ,

Siehe z.B. String-Theorie.

Antwort
von Pilot94, 1
Antwort
von TrippleDC, 54

Deine Frage ergibt keinen Sinn. Das Universum ist überall und wahrscheinlich unendlich, falls das deine Frage war.

Antwort
von HelpToGo, 46

In einem Universum

Antwort
von Furzer, 47

Das Universum ist unendlich lang. Niemand hat konkret eine Antwort darauf. Das All besteht aus zig Galaxien und wir sind nur ein minimales Staubkörnchen davon. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community