Wenn das Jobcenter zu viel Geld überweist bekommen die das irgendwann mit?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Dann gehst du in den Knast, du Troll.

Wie willst du das Geld zurück zahlen und dazu noch eine saftige Geldstrafe. Die kannst du dann "absitzen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bekommen die das mit. Und ich denke nicht, dass du auf deine Frage eine ernstgemeinte Antwort erwartest!

Feststeht ist das du bestraft wirst - wie wirst du schon früh genug mit bekommen.
Wenn du meinst du müsstest das ganze Geld ausgeben dann tu es.

Würde an deiner Stelle nur noch mal drüber nachdenken warum du überhaupt in dieser Lage bist und Hartz 4 bekommst ....

Kannst dir sicher sein, dass du in Zukunft ohne staatliche Hilfe zurecht kommen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld, welches fälschlicherweise auf Deinem Konto verbucht wurde, gehört nicht Dir, und Du musst es zurück zahlen. Wenn Du dies nicht kannst, weil Du es bereits verbraucht hast, bekommst du vielleicht die Möglichkeit, alles in Raten zurück zu zahlen...incl. Zinsen...falls Du dies aber bei deinem Einkommen nicht kannst, würde der ganze Fall vor Gericht kommen, und Du würdest schuldig gesprochen.  

Denk daran: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELiaasss
21.05.2016, 08:29

Was für ein Einkommen ? Ich hab kein legales Einkommen deswegen beziehe ich ja Geld vom Jobcenter 

0
Kommentar von Carlystern
21.05.2016, 11:01

Doch und zwar ohne Bewährung. Du hast dich dreifach strafbar gemacht und das ist nicht zu entschuldigen und eine Bewährung ist da nicht mehr drin. Der zuviele Geldeingang verheimlicht, kein Anstand es überhaupt zurück zu zahlen. Nein stattdessen Unterschlagung und zu guter letzt Geld aussgabe welches dir nicht gehört. Da kommt einiges auf dich zu und das zu Recht.

2

warum hast du das nicht gleich gemeldet. ich hoffe die merken das und dann gibt's ärger wenn du dann das geld ausgegeben hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter wegen Leuten wie dir müssen meine Eltern unsummen an steuern zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der regel  werden die es merken und dann kommt eine meldung es zurück zu überweisen ? ich würde das geld nicht verbrauchen?

wenn du nichts mehr hast dann geht es bis um meineid oder privat konkurs?

ann ist errrinnerung der 2-3 monate schnell vergesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das dumpfe Gefühl, die Geschichte ist ausgedacht!

Es ist zwar eine Frist, die auf ein Jahr beläuft, diese Frist setzt aber voraus, dass ein fehlerhafter Bescheid erstellt wurde. Wurde aber bei dir nicht, sondern durch einen Zahlendreher wurde dir versehentlich mehr bezahlt. 

Daher rechne - sofern die Geschichte stimmt- dass irgendwann die Rückforderung kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
21.05.2016, 11:06

Nein das ost nicht ausgedacht. Diese Person jat hier bereits zwei Fragen der gleichen Art hier gestellt. Nur das letzte mal mit einem anderen Account und exakt 2000 Euro weniger.

0

Mal abgesehen von den ganzen Gesetzen und Paragraphen.... Findest du das moralisch in Ordnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELiaasss
21.05.2016, 08:31

Das fragst du noch ? 

0
Kommentar von krow1
21.05.2016, 08:35

Habe ich als Frage gemeint die dich selbst anregen soll darüber nach zu denken. Deine Antwort geht mich so gut wie nix an.

0

Für so etwas haben die Controllingabteilungen. Da fällt so etwas eigentlich schon auf. Ich würde mich an deiner Stelle dort melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMentaIist
21.05.2016, 08:18

Er verprasst lieber unsere Steuergelder. 

3

Irgendwann fällt das auf. und dann musst du das Geld logsicherweis zurückzahlen.

WEnn du einfach so in Urlaub abhaust treffen die auch Sanktionen, klar.

Leg dir schon mal essenvorräte an, denn es könnte dann knapp werden.

und ja auch eine Anzeige kann erfolgen, denn jedem ist klar, das dir klar ist das da ein Fehler passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELiaasss
21.05.2016, 08:26

Wozu Vorräte ? LOL :D

0

Deswegen sind viele HartzIVer so schlimm. Haben immer noch keinen Umgang mit dem Geld gelernt. Und ich muss sie aus meinen Steuern bezahlen. Deinen Urlaub.

Die Verrechnen das halt, bekommste die nächsten 9 Monate halt nichts oder du musst es zurückgeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordseefan
21.05.2016, 08:20

Mathe 6 setzen!

Aber sonst hast du recht ( Aber es sind nicht ALLE so) Aber eben diese bringen die wirlich bedürftigen in Misskredikt

0

Wenn dir klar ist, dass hier ein Fehler vorliegt, und du das Geld trotzdem einfach ausgibst, dann machst du dich sogar strafbar!

Irgendwann werden die das bestimmt merken. Bei der Jahresabrechnung vielleicht, oder wenn jemand deinen Fall prüft. 

Ich würde nur die EUR 658,- behalten und den Rest wieder einzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
21.05.2016, 11:04

Hat er schon und zwar dreifach.

1

Vermutlich schon. Auch wenn das dauern kann. Aber dann wird es zurückgefordert. Du solltest es also nicht ausgeben und die Überzahlung am Besten gleich selbst reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELiaasss
21.05.2016, 08:28

Wieso soll ich mich selbst in die Grube werfen , ich warte lieber und gucke was passiert :D

0

Wenn der Fehler so offensichtlich ist, bist du sogar verpflichtet, dich selbst zu melden. 

Und ja, sie fordern es zurück. 

Du kannst nur hoffen, dass du keine Sanktion bekommst, weil du einen Fehler derart schamlos ausnutzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung