Wenn das Fühlen und Denken nicht mehr existiert, dann kann man doch vom Tod sprechen, oder etwa nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann immer von allem möglichen sprechen wenn man will.

Medizinisch ist der Tod fest definiert, das kannst Du googlen. War das Deine Frage oder wolltest Du nur ein wenig schwätzen ohne echten Sinn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich jetzt generell nicht sagen.. Ich würde eher sagen, dass die Betroffene Person nicht mehr so ein schönes Leben hat aber tot ist sie erst wenn das Herz nimmer schlägt ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanGenY
12.07.2016, 01:10

Kann man denn auch denken und fühlen, wenn das Herz nicht mehr schlägt? Eigentlich nicht oder?

1

Nein. Nur weil man eine entsprechende Hirnschädigung hat, ist man nicht tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanGenY
12.07.2016, 01:11

Ja solche Menschen kennen wir alle. ;)

0

Nein, finde ich nicht. Ist zwar kein schönes Leben, aber es ist eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung