Frage von Niko32001, 48

Wenn das Essen Knapp wird...?

Ich stelle mir das so vor. Essen wird immer teurer von Zeit zu Zeit, denn langsam aber sicher Gehen die Nahrungsquellen aus. 1. Es wird vieles einfach so weggeschmissen und verrottet. 2. Pflanzen sterben aus wegen Umweltverschmutzung. 3. Wälder etc werden abgeholzt. Allein schon wenn man überlegt, dass täglich Bäume in Mengen abgefällt werden, und die Umweltverschmutzung immer weiterhin bestehen wird. Wie lange kann es dann noch mit der Erde weitergehen ? Es gibt sehr viele Menschen, das heißt man brauch sehr viel Nahrung. Außerdem gibt es jetzt schon arme Länder, wo Menschen an Hunger und Durst sterben. -> Das Essen wird immer teurer, da es knapp wird. -> Menschen können sich kein Essen mehr leisten (Viele sterben). -> Krieg zwischen den Wohlhabenden und den Hungernden. Ich stelle diese frage, weil es mich einfach interessiert hat. Habe auch vorher danach gegoogelt und habe Beiträge gelesen, in denen steht, dass das Essen eindeutig "knapp" wird (Die Menge an produzierter Nahrung solle schrumpfen). Hauptsächlich im Jahr 2014 kamen diese Beiträge. Was ist an der Sache dran, und wann droht die Hungersnot :o

Antwort
von MrHilfestellung, 40

Eine Hungersnot ist zumindest kurz- bis mittelfristig ziemlich unwahrscheinlich.

Essen hat die Menschheit im Prinzip genug, verteilt wird es halt nicht gerecht verteilt.

Antwort
von soissesPDF, 14

Nichts, ist daran dran.

Essen ist theoretisch nichts anderes als Kcal.
In welcher Form man diese zur Verfügung stellt ist sekundär (Milch oder Milchpulver).
Wer es kennt kann auch Insekten essen.

Am Ende benötigt der Körper Energie um seine Funktionen aufrecht zu erhalten und Wasser, an dem führt kein Weg vorbei.
Am Wasser hängts, zum Wasser drängts.
Alles andere läßt sich synthetisch herstellen, mit Aromen anreichern und Geschmacksverstärker hinzufügen.

Antwort
von Vivibirne, 8

Essen gibts genug auf der welt, es ist bloß ungerecht verteilt. Genauso wie geld - es gibt genug aber manche haben viel zu viel. (Es gibt doch so nen Öl Milliardär, der könnte sich die welt 14 mal kaufen)
Wahrscheinlicher wäre eher dass öl , Benzin und sowas knapp wird.

Antwort
von Marco350, 5

Hier bei uns gar nicht. Es gibt schon Möglichkeiten Nahrung im Labor herzustellen, Auch Fleisch. 

Antwort
von adenosi, 17

Wenn in Deutschland eine Hungersnot ausbrechen sollte dann nicht weil nicht genug da ist sondern weil die Politiker die Wirtschaft zerschossen haben.

Wenn ich mich nicht irre stellen die Bauern in Deutschland soviel her dass manchmal ein Teil davon zerstört wird um den Preis nicht zu ruinieren.

Wenn die Menschheit perfekt organisiert wäre dann würde man auch den Hunger auf der Welt beseitigen können.

 Das Unterfangen wird nur leider nicht so einfach sein solange Menschen frei herumlaufen, die behaupten es gäbe 60 verschiedene Geschlechter und man soll Millionen Euro ausgeben um alles darauf anzupassen.

Antwort
von Hacker48, 24

Tja, das ist soweit logisch. Früher oder später wird es Krieg geben. Krieg, um Ressourcen, Krieg um Nahrungsmittel, Krieg um Wasser ...

Aber vermutlich schlagen wir uns schon lange vorher die Köpfe wegen irgendwelcher Nichtigkeiten ein oder werden von einer Naturkatastrophe ausgerottet. Aber ich gehe davon aus, dass das noch etwas dauert. :)

Antwort
von Jersinia, 25

2052.

Antwort
von 1900minga, 13

Absoluter Schwachsinn.

Bevor das passiert, vernichten wir uns eh durch Atomkriege oder Meteoriteneinschläge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community