Frage von Joschra, 56

Wenn das Dach einer Immobilie mal undicht war, aber der Makler sagt das es gemacht wurde und jetzt dicht ist, kann man dem ihm vertrauen?

Antwort
von schelm1, 6

Maßgebend ist, was der Verkäufer Ihnen im Kaufvedrtrag u.a. hinsichtlich der Beschaffenheit des Daches zusichert, falls Sie da Zweifel haben.

Der Makler ist nur Vermittler, der Gehörtes weiterträgt und kein Dachdecker, der sich vom Zustand und der Beschaffenheit des Daches ein Bild machen kann.

Im Zweifel schicken Sie oder besser noch, der Verkäufer, einen Dachdecker rauf auf´s Dach, der Ihnen bestätigt, dass das Dach dicht ist.

Antwort
von TrudiMeier, 24

Der Makler gibt nur das wieder, was der Vermieter ihm gesagt hat. Die Frage müsste also nicht lauten ob du dem Makler vertrauen kannst, sondern ob du dem Vermieter/Verkäufer vertrauen kannst.

Antwort
von GravityZero, 28

Das musst du selbst entscheiden. Ob er lügt oder nicht kann dir hier keiner sagen. Ich persönlich hab mit Maklern nur schlechte Erfahrungen gemacht

Kommentar von Joschra ,

es handelt sich dabei "nur" um das Dach eines kleinen Nebengelass, wäre aber doof im nachhinein zu merken das es nicht stimmt. wer weiß wo er dann noch gelogen hat ...

Kommentar von TrudiMeier ,

Er muss nicht zwangläufig lügen. Er braucht es nur nicht zu wissen. Wenn der vorherige Bewohner ihm irgendwelche Mängel nicht mitgeteilt hat, dann kann der Vermieter/Verkäufter nichts dafür. (Vorausgesetzt der Vermieter/Verkäufer hat die Bude nicht selbst bewohnt).

Kommentar von GravityZero ,

Dann verlange z.B eine Rechnung oder frag bei der Firma nach die es gemacht hat.

Antwort
von troublemaker200, 8

Nein, lass das von einem Fachmann prüfen. Gerade so Sachen wie das Dach können unheimlich viel Geld kosten im Nachhinein. Vielleicht hast Du einen Kumpekl der sich auskennt. Der soll sich das mal angucken.

Makler sind Verkäufer, die nur eins wollen: Deine Kohle und ihre Provision.

Antwort
von Charlybrown2802, 30

ich würde ihm nicht vertrauen, lass dir Rechnungen zeigen

Antwort
von waldschrat69, 5

Das musst Du selbst einschätzen. Normalerweise ist er gesetzllch dazu verpflichtet ihm bekannte Mängel zu sagen. Geh doch selbst auf den Speicher und schaue nach, oder nehme einen Fachmann zur Besichtigung mit.

Vielleicht hat er auch eine Rechnung, die belegt, dass das Dach gemacht wurde.

Antwort
von DasPigi, 23

Dass musst du selbst wissen, wir kennen deinen Makler nicht.

Antwort
von Landliebelei2, 22

nein, der beruft sich später auf die aussagen des eigentümers.  lass dir doch die rechnungen, was gemacht wurde zeigen oder noch besser: nimm geld in die hand und beauftrage selbst einen gutachter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community