Frage von Chris221001, 23

Wenn bei linearen ungleichungen x <1,5 rauskommt wie schreibt man das dann in diwsen klammern?

Ich brauch ne dringende mathe hilfe

Antwort
von YStoll, 9

Es gibt viele Möglichkeuten das zu schreiben, hier mal ein paar:
x € (-inf,1.5)
wobei für diese Schreibweise "(" und ")" das offene Intervall darstellen. Das kann man somit auch schreiben als:
x € ]-inf,1.5[
Oder auch mit einer etwas längeren, aber leichter zu lesenden Schreibweise:
x € {x€ |R | x<1.5}

Beachte: inf=Unendlich => -inf=negativ Unendlich
Teilweise schreibt man als Abtrennung in den Klammern ein ";" statt "," damit es nicht mit dem Dezimaltrennzeichen verwechselt wird, was in Deutschland häufig auch mit "," geschrieben wird.
€ bedeutet hier: ist Element von
|R ist die Menge der reellen Zahlen.

Während die ersten beiden Schreibweisen beides Intervalle und somit praktisch gleichwertig sind, ist die dritte Angabe eine Menge und somit minimal anders zu betrachten als die beiden anderen, obwohl Intervalle streng genommen auch Mengen sind und alle das gleiche bedeuten. Wenn du mehr darüber wissen willst:
https://de.wikipedia.org/wiki/Intervall\_%28Mathematik%29

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten