Frage von Malikaaa, 43

Wenn auf der Couch einschlafe weniger Schlaf?

Ich habe mich gefragt, ob wenn ich abends auf der Couch einschalfe und dann kurz aufwache und in ein Bett gehe, ob das dem Schlaf schadet, also man dann weniger Schlaf morgens hat??

Antwort
von Katharsis036, 32

Hängt davon ab wie schnell du wieder einschläfst. Wenn du danach unruhig bist und nicht schlafen kannst, schadet es natürlich durchaus.

Antwort
von Lauterbello, 23

Nicht unbedingt weniger, sondern unterbrochender Schlaf. Es ist möglich, dass man sich dann weniger ausgeruht fühlt. Wenn du das Gefühl hast, dass dir die Unterbrechung nicht gut tut, würde ich versuchen, es zu vermeiden auf dem Sofa einzuschlafen. Wenn es dir nichts ausmacht, ist es doch egal.

Antwort
von apophis, 21

Im Grunde ja.

Schläfst Du zwei Stunden auf der Couch, befindest Du Dich - wenn überhaupt - nur relativ kurz in der erholsamen Tiefschlafphase.

Dann dauert es vom (eigentlich noch vor dem) Aufwachen auf der Couch bis eine gewisse Zeit nach dem Einschlafen, bis Du Dich wieder in der Tiefschlafphase befindest.
Diese ist dann auch weniger lang, weil die Dauer des Schlafes im Bett verkürzt ist.

Das heisst, auch wenn Du gleich viel oder mehr Schlaf bekommst, ist dieser trotzdem weniger erholsam.

Antwort
von Malikaaa, 19

Nun, ich schlafe in der Regel fast sofort wieder ein, also nciht schlimm?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten