Frage von Braeutigam1993, 51

Wenn Ablenkung nicht mehr hilft?

Kurzbeschreibung der Situation: Ich (23) und Sie (18) waren "nur" 6 Monate zusammen und Sie hat sich getrennt. Warum konnte Sie mir nie sagen, ich denke es war die Entfernung und weil wir uns meistens nur am Wochenende gesehen haben.

Ich hatte schon Beziehungen vor ihr (längste 2 1/2 Jahre), aber diese kurzen 6 Monate und Sie haben mich am meisten mitgenommen.

Wir haben uns nach wiederrum ca. 6 Monaten wiedergesehen uns gut verstanden und 2x mal miteinander geschlafen. Allerdings kam dennoch nebenbei zu wenig Interesse von ihr und wir haben uns wieder gestritten, was dazu führte dass wir uns "Lebe wohl" gesagt haben. Es ist ne harte Phase gerade und ich würde am liebsten jeden Tag nach der Arbeit zu ihr fahren um Sie zu sehen.

Nun habe ich nicht gerade einen Alltag der nicht gerade wenig Ablenkung mit sich bringt. Ich arbeite 9 Std täglich, mache Thaiboxen, Fitness und treffe mich auch mit anderen Frauen (ob das für mich und für die anderen so gut ist, denke nicht aber es lenkt ab).

Dennoch, in den kurzen Momenten und manchmal auch während der Ablenkung denke ich nur an Sie, was ich verloren habe und wie glücklich ich mit ihr wäre. Meine nächsten Selbstversuche neigen sich langsam dem Alkohol, was ich allerdings vom Verstand her noch nicht realisiere, da ich sonst mein Leben versaue und alles weitere vernachlässige. Einzig die Betäubung wäre mir grade sehr Willkommen.

Hat jemand Ratschläge oder Erfahrungen die in meiner Situation mir helfen können?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berlinfee15, 14

Ich (23) und Sie (18) waren "nur" 6 Monate zusammen und Sie hat sich getrennt. Warum konnte Sie mir nie sagen...

Hello,

Ungewissheit entspannt Deine Situation nicht. Dein Kopfkino spielt Dir einen Streich. Beziehung ist von ihr beendet worden, was sicherlich auch Deinem Ego nicht schmeichelt.

Eine Verbindung, die vom Start her bereits einige Komplikationen beinhaltet wird selten besser. Entfernung kann -nicht muss- zur Trennung geführt haben. Doch wenn intensive Gefühle ihrerseits vorhanden gewesen wären hätte sie eine andere Handlungweise gezeigt.

Sicher bleibt Dir noch eine Klärung anzustreben, doch solltest Du besser den Schlussstrich akzeptieren, auch wenn`s schwer fällt.

Ablenkung bringt nicht immer das A und O gleich und sofort, aber die Zeit heilt manche Wunden. Spätestens bei einer neuen Liebe verabschiedet sich diese Erfahrung und es bleiben Erinnerungen, die im Leben dazu gehören.

Kopf hoch und durch.........

Alles Gute für Dich.

Antwort
von Trela1809, 9

Versuche mal 10 Sekunden nicht an einen pinken Elefanten zu denken!

Das funktioniert nicht, du solltest dich also nicht darauf fokussieren, sie zu vergessen. Ganz im Gegenteil, wer sagt, dass du nicht an sie denken solltest? Du hängst schließlich an ihr. Jedes Gefühl in dir ist berechtigt. Lebe weiter, beschäftige dich mehr mit Sachen, die dir Spaß machen und schone dich etwas.

Folgst du diesem Rat, wirst du sehen, dass es besser wird. 

Du sollst es aber nicht hoffen, sonst funktioniert es nicht.


Kommentar von questionAntwort ,

Die Gefühle sind berechtigt, nur wenn sie nicht erwidert werden, kann sich die andere Person belästigt fühlen. Ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man dann dauernd an die Person denkt, auf die man steht, wird es nur noch schlimmer. Vor allem weil unsere Erinnerungen die Vergangenheit oft vergolden.

Antwort
von Mira1204, 27

Es ist einfach noch in deinem Kopf und nur wenn du sie eben nicht mehr siehst und nichts mehr von ihr hörst, wirst du sie mit der Zeit abhaken können

Antwort
von UnknownV4L, 11

Also ich kenne sie nicht persönlich aber so wie sie in deinem Text rüberkommt, ist sie eher nicht so ein Beziehungstyp (oder wie auch immer man sowas nennt). Sowas ist dann echt hart wenn man genau für so einen Menschen Gefühle entwickelt, habe das auch schon mal ähnlich gehabt.

Ablenkungen bringen sich generell nicht viel da du damit eigentlich lediglich deine Gedanken und Probleme unterdrückst bzw. verschiebst.
Wenn du ein mal kurz nicht abgelenkt bist weil du zB aufn Zug warten musst dann kommt alles sehr intensiv zum Vorschein.

Antwort
von questionAntwort, 18

Ich denke, am besten warstest du noch ne Zeit und schaust, ob du sie langsam vergessen kannst. Mir hilft es, wenn ich nur an die schlechten Eigenschaften von so einer Person denke. Irgendwelche Makel hat jeder und sei es ein dickes Muttermal oder so, konzentrier dich darauf und stell dir vor, dass es sich eitrig entzündet oder sowas. Kurios aber hilft :D

Wenn das alles nix bringen sollte dann würd ich mir überlegen, richtig um sie zu kämpfen. Wenn du ohne sie nicht glücklich sein kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community