Frage von Bluelion11, 20

Weniger Sportliche Leistung ohne Zucker?

Ein Freund erzählte mir heute er würde eine Diät machen in der er keine Süßigkeiten, Kuchen etc. zu sich nehmen darf und jetzt könne er keine sportliche Leistung mehr erbringen. Ist das richtig? "Ohne Zucker" (ich weiß das überall Zucker drin ist, wir reden nur von Süßigkeiten, Brotaufstrichen usw.) kann man keinen Sport machen? Ich glaube er braucht nur eine Ausrede um wieder Süßes zu essen. ;) LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jamielenz, 16

Das stimmt so nicht, "Energie" kann man auch aus Nudeln, Kartoffeln oder Gemüse bekommen. Der Mensch braucht eigentlich keinen Zucker ;)

Antwort
von Rollerfreake, 15

Das stimmt, Zucker ist der "Treibstoff" für das Gehirn, bei zu wenig Zucker ist man unkonzentriert und allgemein sowohl körperlich als auch geistig weniger Leistungsfähig. Das er gar keinen Sport mehr machen kann stimmt aber nicht, er ist aber weniger belastbar. Bei einer schweren Unterzuckerung wird man sogar bewusstlos, da dem Gehirn der "Treibstoff" fehlt. 

Antwort
von Nemesis900, 14

Entweder ist es Unsinn oder seine Ernährung ist durch diese "Diät" so schlecht das er irgendwelche Mangelerscheinungen hat. Das liegt dann aber an einer schlechten Ernährung und nicht daran das er keinen Zucker isst.

Antwort
von egatu, 20

Das ist der größte Schwachsinn den ich je gehört hab natürlich kann der sport essen früher hatten die ja auch kein Kuchen und musst hart arbeiten😂

Kommentar von Bluelion11 ,

Sag ich doch :DD Das werd ich ihm gleich mal zeigen.

Kommentar von egatu ,

Würde er keine Kohlenhydrate zu sich nehmen wäre das was anderes

Kommentar von Bluelion11 ,

Heisst bei einer Low-Carb Diät kann man keinen oder nur wenig Sport machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community