Frage von Foellmi, 126

Weniger Sperma als früher?

hallo. ich bin 24 jahre alt. mir kommt es so vor dass ich früher mehr ejakulat hatte als heute. damals lag ich mit meinen ejakulationen oft weit über dem durchschnitt. mittlerweile liege ich meist eher im durchschnitt. für andere mag es nicht zu wenig sein aber für meine damaligen verhätlnisse kommt es mir weniger vor. wenn ich allerdings 2-3 tage enthaltsam bin kommt wieder ziemlich viel heraus. damals musste ich aber glaube ich nicht so lange warten. meine essgewohnheiten haben sich aufgrund einer diät auch verändert und ich trinke manchmal auch relativ wenig. meinen sie es könnte was damit zutun haben und halten sie das für besorgniserregend?

Antwort
von NSchuder, 97

Also einerseits verringert sich die Menge an Ejakulat mit dem Alter. Das ist ganz normal.

Zweitens besteht nicht das ganze Ejakulat aus Sperma. Der Großteil ist nur Flüssigkeit. Und der Anteil der Flüssigkeit hängt auch davon ab wie viel Du trinkst.

Das ist also kein Grund zur Sorge sondern ganz normal.

Kommentar von Foellmi ,

danke für die antwort. kann die menge auch schon mit 24 im gegensatz zur jugendzeit abnehmen?

Kommentar von NSchuder ,

Ja, kann sie.

Kommentar von Foellmi ,

alles klar dann muss ich mir wohl keine sorgen machen

Kommentar von NSchuder ,

Nein, musst Du nicht. Alles OK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community