Frage von TheFragenerTyp, 33

Weniger Pixel -> Besseres Bild?

Guten Morgen, ich stehe momentan in der Kaufentscheidung, welche Kamera ich mir besser zulegen sollte. Ich schwanke noch zwischen der EOS 750D von Canon und dem älteren Vorgängermodell EOS 700D hin und her. Der "Vorteil" ist klar, neben anderen Änderungen hat die neue 750D 24MP, die alte nur 18MP. Da ich die Kamera allerdings hauptsächlich (nicht nur) für Astrofotografie verwenden möchte, wofür ein lichtsensibler Sensor von Vorteil ist, bin ich mir nicht sicher, was nun die bessere Entscheidung ist. Im Internet spricht man oft davon, dass größere Pixel, also in dem Falle die 700D, mehr Licht sammeln können und so bessere Ergebnisse in solchen Einsatzgebieten liefern. Die Frage ist nur, ob oder wie sehr dieser Unterschied im tatsächlichem Einsatz auffällt. Als Nebeninfo: Ich werde die Kamera ohne Objektiv an einem Teleskop befestigen und mich an Deep-Sky Objekten heranwagen.

MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai42, 10

Vom Grundsatz hast du recht. Auf gleicher Fläche weniger Pixel ist für das Rauschverhalten besser.

Daher ist der Unterschied zwischen der 700D, der 70D und der 7DII nur sehr marginal. Da bringt ein Wechsel von der 700er auf eine der anderen Kameras wenig bis nichts.

Die 750er bzw. 760er sind neuer und da kann es sein, dass durch die Weiterentwicklung der Technik das Rauschverhalten besser ist. Aber nach allem was ich gelesen habe, scheint auch hier ein großer Unterschied zu sein. Selbst die neue 80D scheint einen Wechsel wegen des Rauschverhaltens zu rechtfertigen. 

Daher denke ich, hast du zwei Möglichkeiten - gerade weil du das Teleskop und deepSky erwähnst: Überlegung zu Vollformat zu Wechseln. Aber das aher als Prio 3. Alternativ viele, also wirklich viele (ca. 100 oder mehr) Einzelbilder mit recht kurzer Belichtungszeit aufnehmen und die dann stacken. Dann solltest du aber parallel auch auf eine gute Nacgführung für den Teleskop nachdenken.

Und zuletzt solltest du alternativ über den Erwerb einer CCD-Kamera nachdenken, am besten mit Kühlung. Dann sind auch Langzeitbelichtungen kein Thema mehr.

Antwort
von migebuff, 13

Größere Pixel müssen nicht zwangsläufig rauschfreier sein. Beipiel: 5D (12 MP) verglichen mit 6D (20MP). Das Rauschverhalten der 6D ist um Welten besser.

Die 700D und 750D unterscheiden sich kaum voneinander:

http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Camera-Noise.aspx?Camera=981&Test...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten